Eine heisse Tasse Tee auf Knopfdruck mit dem Quooker

[DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG FÜR QUOOKER]

Vor einigen Tagen habe ich euch bereits in einem Blogpost einen unserer Lieblinge in der neuen Küche vorgestellt: Den Quooker Flex, ein Wasserhahn, mit dem man kochend heißes Wasser direkt aus dem Hahn zapfen kann. Nach rund sechs Wochen mit dem Quooker bin ich einfach immer noch absolut begeistert! Und am aller aller besten finde ich, dass ich eine heiße Tasse Tee auf Knopfdruck mit dem Quooker zubereiten kann. Genial oder?

Quooker heiße Tasse Tee auf Knopfdruck kochend heißes Wasser

Im Alltag ist der Quooker wirklich besonders praktisch. Morgens bereite ich mir blitzschnell eine große Tasse heißen Tee zu. Ganz unkompliziert. Einfach nur den Ring zweimal nach unten drücken, dann nach hinten drehen und schon kommt kochend heißes Wasser aus dem Hahn. Ich muss zugeben, vor den „Quooker-Zeiten“ habe ich mir immer wieder überlegt, ob ich nur eine Tasse oder gleich eine ganze Kanne mache. Oft ist die Kanne dann aber nicht leer geworden und ich habe mich geärgert, weil ich kalten Tee wegschütten musste. Heute passiert das dank des Quookers nicht mehr, ich bereite Tee nur noch in meinen großen Lieblingsbechern zu. Und dann genau so viel, wie ich eben grade möchte. Das ist super praktisch!

Und nicht nur beim Tee zubereiten ist der Quooker ein toller Alltagshelfer. Ich habe in den letzten Wochen mal ein bisschen gesammelt, wo der Quooker ganz praktisch zum Einsatz kommt:

  • Eingebranntes im Topf einweichen
  • Tomaten häuten
  • Gemüsebrühe aufsetzen
  • Nudelwasser aufsetzen
  • kochendheißes Wasser in einen Putzeimer füllen (dank ausziehbarem Brause-Schlauch)
  • Kaffee mit der AeroPress oder als French Press
  • Spülwasser für besonders hartnäckige Verschmutzungen
  • Gemüse blanchieren 
  • Flaschen und Gläser sterilisieren
  • Spülbecken auswaschen
  • Abfluss reinigen
  • Wärmflasche

Quooker kochend heißes Wasser heiße Tasse Tee auf Knopfdruck

Im vorherigen Blogpost hatte ich ja auch erzählt, dass der Wasserkocher bislang erst 1-2 Mal in der neuen Wohnung zum Einsatz gekommen ist. Und das hat sich bis zum heutigen Tag auch nicht geändert. Das hätte ich wirklich nicht geglaubt, denn früher war der Wasserkocher so gut wie immer im Einsatz. Jetzt schätze ich es doch sehr, dass ich so unkompliziert, schnell und einfach kochend heißes Wasser habe. 

Quooker kochend heißes Wasser aus dem Hahn eine heiße Tasse Tee auf Knopfdruck

Wirklich super ist der Quooker auch am Abend. Ich lasse nachdem ich das Spülbecken gereinigt habe immer eine Ladung kochendes Wasser den Abfluss runterlaufen, so lösen sich auch hartnäckige Verschmutzungen oder kleine Verstopfungen. Und bevor ich dann ins Bett gehe, halte ich noch schnell meine Wärmflasche unter den Wasserhahn und fülle sie mit 100 °C heißem Wasser. Das ist wirklich super, vor allem, wenn man müde ist und einfach nur noch schnell ins Bett möchte. Und jetzt gönne ich mir eine heiße Tasse Tee auf Knopfdruck mit dem Quooker in meiner neuen Lieblingstasse mit dem schönen „N“ und freue mich einfach über meinen praktischen neuen Alltagshelfer. 

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Quooker entstanden. Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.