… in der Pâtisserie ♥

Herzlich Willkommen in meiner kleinen Pâtisserie!

Tartelette au chocolat

Heute möchte ich euch mein Rezept für traumhafte Tartelettes vorstellen. Die knusprigen Mürbeteig-Tarteletts, gefüllt mit einer feinen Schokoladencreme und mit Früchten belegt sind ein Traum auf jeder Kaffeetafel. Und das Beste daran ist, dass man sie auch auf Vorrat herstellen kann. Dafür backe ich die Tartelett-Böden und friere sie in Gefrierbeuteln verpackt ein. So halten sie sich bis zu 3 Monaten und wenn man Besuch bekommt und Lust auf die kleinen Tarteletts hat, muss man sie nur auftauen und nach Lust und Laune füllen bzw. belegen.

tartelettes

Im Winter eignen sich TK-Früchte wie Himbeeren, Heidelbeeren und Erdbeeren. Die Früchte wenn möglich einzeln entnehmen und im Kühlschrank leicht antauen lassen. Früchte dann noch halb gefroren auf die mit Creme gefüllten Tarteletts setzen. Wer Saisonfrüchte nehmen möchte, wählt Birnen, Orangen oder Mandarinen. Wer Zitrusfrüchte nimmt, schneidet diese am Besten in kleine Filets und belegt damit die Tarteletts.

Im Sommer nehmen wir natürlich frische Beeren. Dann schmecken neben den oben genannten Beeren auch Brombeeren, Johannisbeeren und Stachelbeeren. Und nicht zu vergessen sind die Kirschen!

Tartelettes au chocolat

Rezept

Rezept

Tartelettes au chocolat mit himbeeren

tartelettes

tartelettes

Viel Spaß beim backen wünscht euch Marie ♥

Eure Marie mit Herz  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *