Zum Lunch in der Schwarzreiter Tagesbar

[DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG FÜR SCHWARZREITER]

Heute gibt es mal wieder einen kulinarischen Tipp für München. Ich möchte euch die Schwarzreiter Tagesbar vorstellen. Die Tagesbar befindet sich im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski, direkt an der Maximilianstraße. Neben der Tagesbar gibt es auch noch ein Restaurant. Im Schwarzreiter kocht Küchenchef Anton Pozeg, der mit seinem Team im Herbst seinen ersten Stern erkocht hat. In der Tagesbar werden u.a. köstliche Salate, eine tolle Brotzeitplatte für zwei Personen, feine Cocktails und ein täglich wechselnder Daily Dish serviert. Heute möchte ich euch die Schwarzreiter Tagesbar vorstellen.

Schwarzreiter Tagesbar Haupgerichte Lunch

Schwarzreiter Tagesbar Speisekarte

Schwarzreiter Tagesbar Daily Dish

Schwarzreiter Tagesbar Cavia

Die Tagesbar ist von 12.00 Uhr bis 24.00 Uhr geöffnet. Ob zur gemütlichen Kaffeepause während der Shoppingtour durch München, zu einem Lunch mit Familie und Freunden oder zum feinen Abendessen, in der Tagesbar ist alles möglich. Es gibt einen täglich wechselnden Daily Dish, der von 12.00 Uhr bis 18.30 Uhr serviert wird. Als wir dort waren, gab es ein vorzügliches Wiener Schnitzel mit Kartoffel-Gurken-Salat und einem Beilagensalat, dazu eine Tasse Kaffee, alles für 19,00 €. Auf der Speisekarte findet man neben frischen Salaten mit hausgebeiztem Lachs, Rinderfiletstreifen oder Bayerischen Garnelen auch ein köstliches Tatar vom Bayrischen Ochsen, einen hausgebeizten Alpenlachs, cremiges Risotto und Pasta, Fischgerichte und zum Dessert Kaiserschmarrn, Apfelstrudel und Schokoladensoufflé. Die Karte ist übersichtlich, mit ausgewählten Gerichten. Die Preiskategorie ist wie ihr euch aufgrund des Sterns und der Lage der Tagesbar denken könnt nicht ganz günstig. Möchte man aber zu einem besonderen Anlass essen gehen und sich etwas gönnen, dann kann ich die Tagesbar wärmstens empfehlen. Besonders toll finde ich das Daily Dish Angebot, das für den Preis und die ausgesprochene Qualität hervorragend ist.

Schwarzreiter Tagesbar

Schwarzreiter Tagesbar Cocktailbar

Schwarzreiter Tagesbar

Schwarzreiter Tagesbar Kaffee

Schwarzreiter Tagesbar Aperitif

Besonders fein sind auch die Cocktails. Herr S. hat sich verliebt in den Cocktail Munich Mule. Da er im Sommer ja auf den Geschmack des Klassikers Moscow Mule gekommen ist, aber eigentlich eher Gin trinkt, war der Munich Mule perfekt! Der Munich Mule besteht aus Gin, Lime Juice, Ginger Beer und Gurke und ist nun auch fester Hausbar-Cocktail im Hause Schätze aus meiner Küche. Für den alkoholfreien Genuss kann ich wärmstens die Homemade Lemonade empfehlen, die mit frischem Orangensaft wunderbar farbenfroh daher kommt und geschmacklich super ist. Cocktail Happy Hour gibt es übrigens von Mo-So 17-19 & 23-24 Uhr (alle Cocktails zum 1/2 Preis). 

Schwarzreiter Tagesbar Champagner

Schwarzreiter Tagesbar Cocktail

Cocktailbar Schwarzreiter Tagesbar

Schwarzreiter Tagesbar Besteckkasten

Das Ambiente in der Schwarzreiter Tagesbar ist exklusiv, zugleich aber gemütlich. Die Tagesbar ist aufgeteilt in zwei Teile, den vorderen Bereich mit der Bar in hellen Tönen gehalten und den hinteren Bereich mit dunkler Holzvertäfelung. Vorne kann man dem Barkeeper beim Shaken der Cocktails zuschauen, im hinteren Bereich ist man eher etwas privater. Mit dem Platz direkt am Fenster kann man wunderbar das Geschehen auf der Maximilianstraße beobachten, während man seinen Drink genießt. Der Service ist ausgezeichnet, zuvorkommend und es macht wirklich Spaß dort Gast zu sein. 

Schwarzreiter Tagesbar Obatzda und hausgebackenes Brot

Schwarzreiter Tagesbar Kleiner Salat mit hausgebeiztem Alpenlachs

Schwarzreiter Tagesbar Karte

Und nun zum Essen! Das ist wirklich großartig und absolut lecker. Vorab wurden ein kleines Töpfchen mit hausgemachtem Obatzda und frisch gebackenem Brot serviert. Zur Vorspeise nahm Herrn S. das Tatar vom Bayrischen Ochsen, dazu geröstetes Brot und ich habe mich für einen kleinen Salat aus Pflücksalat und Wildkräutern mit hausgebeiztem Alpenlachs entschieden. Beides superlecker, besonders angetan war ich vom gepufften Quinoa als Topping auf dem Salat. Anschließend ließ sich Herr S. eine geschmorte Kalbsschulter mit Pastinakenpüree und Mandelbrokkoli schmecken. Ich habe mich für den Daily Dish entschieden, dem Wiener Schnitzel mit Kartoffel-Gurken-Salat. Den dazugehörigen Salat bekam Herr S., ich hatte ja schon einen vorab. Das Wiener Schnitzel war sehr fein und handwerklich genau so zubereitet, wie es sich für ein Wiener Schnitzel gehört. Krosse und leicht gewellte Panade und hauchdünnes Kalbfleisch. Zum Dessert haben wir uns das Schokoladensoufflé mit Vanilleeis und Birnen geteilt. Ich liebe ja Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern und das Soufflé war absolut göttlich.

Schwarzreiter Tagesbar Tatar vom Bayrischen Ochsen

Schwarzreiter Tagesbar Wiener Schnitzel und Kalbsschulter

Schwarzreiter Tagesbar Kalbsschulter mit Pastinake und Mandelbrokkoli

Schwarzreiter Tagesbar Wiener Schnitzel Daily Dish

Schwarzreiter Tagesbar Schokoladensoufflé

Wenn wir in der Stadt unterwegs sind, werden wir auf jeden Fall immer mal wieder in der Tagesbar auf einen Daily Dish-Lunch oder einen leckeren Drink vorbei schauen. Im Sommer kann man auch super draußen sitzen und einen sommerlichen Cocktail genießen.

Schwarzreiter Tagesbar Cocktailbar

Schwarzreiter Tagesbar Bar Caviar

Schwarzreiter Tagesbar Servus

Schwarzreiter Tagesbar
Maximilianstraße 17
80539 München
täglich geöffnet von 12-24 Uhr
Link zur Speisekarte

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit der Schwarzreiter Tagesbar entstanden. Vielen Dank für die köstliche Zusammenarbeit.