Schnelle Frühstücksmuffins mit Orange

[DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG FÜR MÜSLIGLÜCK]

Heute zeige ich euch ein superfeines Rezept für schnelle Frühstücksmuffins mit Orange. Die sind wirklich blitzschnell gemacht, versprochen! Ihr müsst lediglich ein paar leckere Zutaten zusammenrühren und den Ofen für eine halbe Stunde anschmeißen. Und dann werdet ihr mit köstlich duftenden Frühstücksmuffins mit Orange belohnt.

Schnelle Frühstücksmuffins mit Orange

Für mein Rezept für schnelle Frühstücksmuffins mit Orange habe ich das leckere Sunday Morning Müsli von Müsliglück verwendet. Ein Müsli aus Hafercrunch, Crispy Orange, Dinkelflakes, Honig und weißer Schokolade. Ein Müsli, dass das ein bisschen Sommerfeeling an verregneten Tagen in die Müslischüssel bringt und den Geschmacksnerven gute Laune macht! Und diese Müsli ist perfekt geeignet für meine leckeren Frühstücksmuffins. Gesund, schnell gemacht, knusprig und mit einer Extraportion Orangenfilets innen herrlich saftig.

Schnelle Frühstücksmuffins mit Orange MüsliglückSchnelle Frühstücksmuffins mit OrangeSchnelle Frühstücksmuffins mit Orange

Ich bin großer Fan der feinen Müsliglück-Sorten, denn neben dem Sunday Morning Müsli gibt es auch noch ein sündhaft leckeres Schokoladenmüsli für echte Schokofans! Klickt euch doch mal rüber zu Müsliglück und schaut, ob eine passende Sorte für euch dabei ist.
Mit dem Schokoladenmüsli „Naschkatze“ habe ich auch schon einen feinen Knuspermüsli-Gugelhupf zubereitet. Habt ihr den schon gesehen?

Schnelle Frühstücksmuffins mit OrangeSchnelle Frühstücksmuffins mit Orange

Die Frühstücksmuffins passen super zu einem gemütlichen Frühstück mit der Familie oder auf einem üppigen Brunch mit Freunden. Vielleicht macht ihr sie ja auch zum Neujahrsbrunch?
Hier kommt nun mein Rezept für schnelle Frühstücksmuffins mit Orange.

Schnelle Frühstücksmuffins mit Orange

Frühstücksmuffins mit Orange
 
6 Stück
Zutaten
  • 1 reife Banane
  • 2 TL frisch gepresster Orangensaft
  • 40 g flüssige Butter
  • 125 ml Milch
  • 110 g feinblättrige Haferflocken
  • 85 g Müsliglück Sunday Morning
  • 1 TL Backpulver
  • ¼ TL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Orange
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen.
  2. Die Banane schälen und mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. Mit Oragensaft, flüssiger Butter und Milch verrühren.
  3. Haferflocken mit dem Sunday Morning Müsli, Backpulver, Zimt und Vanillezucker in einer Rührschüssel vermischen.
  4. Die Orange filetieren, dabei 6 schöne Filets beiseite legen, die restlichen Filets in kleine Stücke schneiden (sollte in etwa 40 g ergeben).
  5. Die Bananenmus-Mischung zusammen mit den klein geschnittenen Orangenfilets unter die Müslimischung rühren. Den Müsliteig in die die vorbereitete Muffinförmchen geben und je ein Orangenfilet auf den Teig drücken. Die Frühstücksmuffins im Ofen (Mitte) ca. 25 Minuten goldgelb backen. Muffins aus dem Ofen nehmen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen, dann aus dem Muffinblech lösen und vollständig auskühlen lassen.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Müsliglück entstanden. Vielen Dank für die köstlich-knusprige Zusammenarbeit.

Bunte Buttermilch-Muffins zu Fasching

Was esst ihr denn zur Faschingszeit am liebsten? Sind es die gefüllten Krapfen, die es hier in München in etlichen Varianten wie z.B. Tiramisu, Nougat, Marille, Liebeskrapfen und Co gibt? Oder sind es die klassischen Fasnachtsküchle, die nach dem Frittieren in Zucker gewendet werden?
Heute habe ich was Feines für euch, denn bald steht ja Fasching vor der Tür! Entstanden sind meine bunten Faschingsmuffins aus einem großen Rest Buttermilch, die ich für die letzte Flammkuchen-Schlacht 😉 gebraucht habe. Leider sind die süßen Muffins obendrauf nicht ganz so bunt gewesen, da ich zu wenig bunte Mini-Schokolinsen und zu wenig Puderzucker im Haus hatte… die Muffins sind nämlich wie so oft aus einer abendlich/nächtlichen Backlaune entstanden. Und an einem Sonntag Abend bekommt man eben für gewöhnlich keine bunten Schokolinsen und Puderzucker mehr.

Faschings Buttermilch-Muffins

Die Muffins sind durch die Buttermilch so richtig schön frisch, ein Teelöffel fein geriebene Zitronenschale gibt obendrauf noch den extra Frischekick. Die Zuckerguss-Glasur habe ich ausnahmsweise mit Limettensaft angerührt, da ich leider auch keinen Zitronensaft (nur noch die Schale) da hatte.
Aber ich muss ehrlich sagen, dass mir die Version mit Limettensaft fast besser als der klassische Zitronen-Zuckerguss geschmeckt hat.
Wer mag kann die Muffins dann dick mit Glasur einstreichen und mit bunten Mini-Schokolinsen und/oder bunten Zuckerstreuseln, Perlen oder ähnlichem Schnickschnack bestreuen und dekorieren.
Alternativ zur Zuckerglasur könnte man auch ein simples Frischkäse-Frosting auf die Muffins streichen.

Faschings Buttermilch Muffins

Für 12 Muffins
Für den Teig
100 g Mini-Schokolinsen
280 g Mehl (Typ 405)
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
95 g weiche Butter
300 g Buttermilch
1 TL geriebene Zitronenschale

Für die Deko
150 g Puderzucker
2-3 EL Limetten- oder Zitronensaft
bunte Zuckerstreusel
100 g Mini-Schokolinsen
12 Papierförmchen in beliebigem Muster

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und in die Mulden des Muffinblechs Papierförmchen hineinsetzen.

In eine große Rührschüssel das Mehl, Backpulver, Schokolinsen und die Prise Salz geben und gut vermischen. In einer zweiten Schüssel die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Zitronenschale cremig aufschlagen, die Eier nacheinander und zu letzt die Buttermilch unterrühren.
Die flüssige Masse zügig unter die Mehlmischung rühren. Den Teig mit Hilfe eines Esslöffels in die Papierförmchen füllen.
Die Muffins im Ofen (Mitte) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen, kurz ruhen lassen und anschließend auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Für die Deko den Puderzucker in eine Schüssel sieben, kräftig mit dem Limetten- oder Zitronensaft verrühren und den Guss auf die abgekühlten Muffins streichen. Mit Zuckerstreuseln und Schokolinsen bestreuen, so lange der Guss noch nicht getrocknet ist. Guss fest werden lassen.
Dann könnt ihr die Muffins genießen!

Ihr werdet sehen, sie schmecken traumhaft frisch und supersaftig. Und Kinder werden diese Muffins gleich doppelt lieben. 😉

Viel Spaß beim Backen
Eure ♥
Marie

150 Däumchen – Give-away

Und schon ist es soweit! Ich habe mir fest vorgenommen, ein kleines Gewinnspiel zu starten, sobald die 150 Däumchen auf der Facebook-Seite erreicht sind. Gerade habe ich begonnen, den Artikel zu schreiben, da kam auch schon Nr. 152. =) Nie im Leben hätte ich gedacht, dass das so schnell geht! Ihr seid echt spitze und macht mich total glücklich damit!

Für diesen schönen Anlass habe ich (passend zum laufenden Blog-Event) ein tolles Muffin-Buch von Zabert & Sandmann und süße Muffinförmchen aus Papier im Blümchen-Style mit Punkten von Birkmann für euch.

Gewinnspiel

Gewinnspiel

Gewinnspiel

Das Buch beinhaltet viele tolle Muffinrezepte in unterschiedlichen Kategorien, nach Anlässen sortiert. So findet man z.B. ein weltklasse Rezept für Schokomuffins, ein Rezept für köstliche Bananen-Haselnuss-Muffins oder auch salzige Muffins, wie Pizzamuffins. Ich werde euch auch in der kommenden Woche ein Rezept aus diesem Buch vorstellen. 😉

Das Gewinnspiel läuft vom 13.Mai 2013 – 19.Mai 2013 (20:00 Uhr).

Wenn du also in den Lostopf hüpfen möchtest, aufgepasst! 😉

Du kannst bis zu 3 Lose erhalten:

1. Los: Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Blogeintrag – wichtig: mit korrekter Mailadresse!

2. Los: Werde Fan auf der Schätze-aus-meiner-Küche Facebook-Seite (wenn du das schon bist, teile das in deinem Kommentar mit)

3. Los: Teile das Gewinnspiel bei Facebook (hinterlasse mir einen Link davon in deinem Kommentar)

Der Gewinn kann nur innerhalb Deutschlands verschickt werden. 

Der/die Gewinner/in wird per random.org gezogen und dann per Mail benachrichtigt.

Liebe Grüße und viel Glück eure Marie ♥

Blog-Event: Lieblings Sommer-Cupcakes & Muffins

Heute starte ich ein Blog-Event!
Thema: Sommerliche Cupcakes & Muffins

Diese kleinen, hübschen Törtchen gibt es gerade überall und fast jeder mag sie. Jetzt wo der Frühling/Sommer kommt, gibt es auch wieder traumhafte Erdbeer-Cupcakes, Zitronenmuffins, Himbeer-Cupcakes…

Habt ihr auch ein Lieblingsrezept für sommerliche Cupcakes oder Muffins? – Dann her damit! 😉
Backt eure Lieblings-Cupcakes oder Muffins und bloggt das Rezept auf eurem Blog mit Bild.

Banner

Bindet diesen Link (http://wp.me/p2XZqA-d7) mit dem Hinweis zum Blog-Event und diesen Banner in euren Post ein und schickt mir dann einen Link von eurem Blogeintrag, sowie ein Bild an schaetze-aus-meiner-kueche@gmx.de. Über einen Kommentar unter diesem Post würde ich mich ebenfalls freuen.

Natürlich könnt ihr auch mitmachen, wenn ihr kein Blog besitzt. Schickt einfach Rezept und Bild an die oben genannte Mail-Adresse.

Einsendeschluss (vorerst): 30.Mai 2013

Sobald das Blog-Event vorbei ist, stelle ich einen Post mit allen Bild-Einsendungen und Links zu den Rezepten auf meinen Blog. Jeden Teilnehmer mit eigenem Blog werde ich mit seinem Blog kurz vorstellen.

Und aufgepasst: es gibt auch noch eine kleine Verlosung unter allen Teilnehmern! 🙂

Klingt gut?
Dann freue ich mich über zahlreiche Teilnehmer!

Liebe Grüße,
Marie ♥