Umwerfend leckeres Frühstück in Stuttgart im NETZER

Liebt ihr es auch so sehr, gemütlich Frühstücken oder Brunchen zu gehen? Frühstück liegt momentan absolut im Trend und überall gibt es tolle Cafés und Restaurants, in denen am Vormittag köstlich gefrühstückt und gebruncht werden kann. Vor ein paar Tagen waren wir in Stuttgart bei meinen Eltern zu Besuch und wir haben den Samstag Vormittag im NETZER verbracht und ein umwerfend leckeres Frühstück gehabt. Heute erzähle ich euch von unserem Frühstück in Stuttgart. 

Frühstück in Stuttgart Netzer

Frühstück in Stuttgart Café Netzer

Der heutige Post ist also vor allem für die Stuttgarter Homies! Ihr Lieben, kennt ihr das Café NETZER zwischen Rotebühlplatz und Feuersee schon? Wenn nicht, dann wird es unbedingt Zeit dafür! Reserviert am besten gleich mal für das Wochenende (vor Ostern), denn das kommende Wochenende ist aller Vermutung nach schon ausgebucht. Und das wundert mich nicht, denn das Frühstück im NETZER ist absolut spitze und überzeugt mit absoluter Frische, regionalen Produkten und toller Qualität.

Frühstück in Stuttgart Café Netzer

Der Gastgeber Carlo Spanu serviert zusammen mit seinem Küchenchef Kai Juche im NETZER neben dem umwerfend leckeren Frühstück, über das ich gleich noch näher berichte, auch leckere Gerichte am Mittag und Abend. Unter der Woche gibt es Mittags neben Suppe und Salat, raffinierte regionale und gesunde Gerichte mit mediterranem Touch. Am Abend darf man sich über das Steak des Tages, Pasta, Focaccia und Flammkuchen freuen. Ganz gemütlich zum leckeren Drink in einer gemütlichen Runde unter Freunden. 

Frühstück in Stuttgart Café Netzer

Frühstück in Stuttgart Café Netzer

Und jetzt zum Frühstück! Die Fotos sprechen für sich, wie ich finde. Eine Instagram-Follwerin schrieb mir „Sieht fast zu schön zum essen aus“ und da muss ich ihr zustimmen. Es wundert mich nicht, dass außer mir noch zahlreiche andere Frühstücksgäste zum Handy griffen und die farbenfrohen und kunstvoll angerichteten Speisen fotografisch festhielten und auf Instagram verewigten. Unter der Woche gibt es Frühstück à la Carte, man kann sich aus Eierspeißen, Granola, Overnight-Oats und Joghurt mit Obst, Pancakes, Wurst- und Käse und verschiedenen Aufstrichen ein schönes Frühstück zusammen stellen. Die Karte lässt keine Wünsche offen und es kommt garantiert jeder auf seine Kosten, versprochen!

Frühstück in Stuttgart Café Netzer

Frühstück in Stuttgart Café Netzer

Frühstück in Stuttgart Café Netzer

Am Wochenende gibt es zusätzlich zum Frühstück à la Carte auch tolle Kombis. Ich habe das NETZER Frühstück mit dem hausgebeizten Lachs, Kräuterfrischkäse, Käse und zusätzlich etwas Wurst ausprobiert. Zum Abschluss gab es für mich eine Portion Pancakes mit köstlicher hausgemachter Erdbeermarmelade. Herr S. wählte das Klassiker-Frühstück mit einem gekochten Ei, Wurst und Käse und Overnight-Oats mit frischem Obst. Dazu probierte er ein Ei in einer halben Avocado gebacken. Absolut begeistert war ich von dem leckeren frischen Minztee, der in einem hübschen Glas serviert wurde. Außerdem fanden wir die Saftschorlen toll, die Carlo Spanu im NETZER serviert. Dort gibt es nämlich die Stuggischorlen in den Sorten Rhabarber, Johannisbeere und Apfel. 

Stuggischorle Café Netzer

Stuggischorle Café Netzer

Frühstück in Stuttgart Café Netzer

Was das Frühstück so farbenfroh macht? Das viele bunte Obst, die grüne Kresse, die Blüten und die roten Fäden, mit denen die Speisen garniert werden. Überzeugt hat uns vor allem die Frische und tolle Qualität und die Liebe zum Detail beim Anrichten der Speisen. Und der hausgebeizte Lachs ist ein absoluter Traum und schmeckt einfach so gut mit dem Kräuterfrischkäse zusammen. 

Frühstück in Stuttgart Café Netzer

Frühstück in stuttgart Café Netzer

Ach ja, als wir dort waren, war es – wie vermutlich jeden Samstag – bis auf den letzten Platz voll. Aber dennoch war es angenehm von der Lautstärke und der Atmosphäre her. Man konnte sich super unterhalten und das finde ich gerade bei einem schönen Frühstück mit dem Partner oder Freunden sehr wichtig. Durch die bodentiefen Fenster ist es schön hell im NETZER und das ist nicht nur optimal für schöne Fotos sondern sorgt auch für ein tolles Ambiente zum Wohlfühlen. Ihr StuttgarterInnen mit einem Faible für gesundes und leckeres Frühstück. Wenn ihr auf der Suche nach gutem Frühstück in Stuttgart seid, gestattet dem NETZER einen Besuch ab und erzählt mir, was ihr Leckeres gegessen habt! Ich freue mich von euch zu hören. PS: Montags ist Ruhetag. 

Café NETZER
Herzogstraße 4
70176 Stuttgart

Frühstück in Stuttgart Café Netzer

Zu diesem leckeren Frühstück wurden wir vom Café NETZER eingeladen. Herzlichen Dank für das köstliche Frühstück und die schöne Zeit bei euch. 

Schnelle Frühstücksmuffins mit Orange

[DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG FÜR MÜSLIGLÜCK]

Heute zeige ich euch ein superfeines Rezept für schnelle Frühstücksmuffins mit Orange. Die sind wirklich blitzschnell gemacht, versprochen! Ihr müsst lediglich ein paar leckere Zutaten zusammenrühren und den Ofen für eine halbe Stunde anschmeißen. Und dann werdet ihr mit köstlich duftenden Frühstücksmuffins mit Orange belohnt.

Schnelle Frühstücksmuffins mit Orange

Für mein Rezept für schnelle Frühstücksmuffins mit Orange habe ich das leckere Sunday Morning Müsli von Müsliglück verwendet. Ein Müsli aus Hafercrunch, Crispy Orange, Dinkelflakes, Honig und weißer Schokolade. Ein Müsli, dass das ein bisschen Sommerfeeling an verregneten Tagen in die Müslischüssel bringt und den Geschmacksnerven gute Laune macht! Und diese Müsli ist perfekt geeignet für meine leckeren Frühstücksmuffins. Gesund, schnell gemacht, knusprig und mit einer Extraportion Orangenfilets innen herrlich saftig.

Schnelle Frühstücksmuffins mit Orange MüsliglückSchnelle Frühstücksmuffins mit OrangeSchnelle Frühstücksmuffins mit Orange

Ich bin großer Fan der feinen Müsliglück-Sorten, denn neben dem Sunday Morning Müsli gibt es auch noch ein sündhaft leckeres Schokoladenmüsli für echte Schokofans! Klickt euch doch mal rüber zu Müsliglück und schaut, ob eine passende Sorte für euch dabei ist.
Mit dem Schokoladenmüsli „Naschkatze“ habe ich auch schon einen feinen Knuspermüsli-Gugelhupf zubereitet. Habt ihr den schon gesehen?

Schnelle Frühstücksmuffins mit OrangeSchnelle Frühstücksmuffins mit Orange

Die Frühstücksmuffins passen super zu einem gemütlichen Frühstück mit der Familie oder auf einem üppigen Brunch mit Freunden. Vielleicht macht ihr sie ja auch zum Neujahrsbrunch?
Hier kommt nun mein Rezept für schnelle Frühstücksmuffins mit Orange.

Schnelle Frühstücksmuffins mit Orange

Frühstücksmuffins mit Orange
 
6 Stück
Zutaten
  • 1 reife Banane
  • 2 TL frisch gepresster Orangensaft
  • 40 g flüssige Butter
  • 125 ml Milch
  • 110 g feinblättrige Haferflocken
  • 85 g Müsliglück Sunday Morning
  • 1 TL Backpulver
  • ¼ TL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Orange
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen.
  2. Die Banane schälen und mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. Mit Oragensaft, flüssiger Butter und Milch verrühren.
  3. Haferflocken mit dem Sunday Morning Müsli, Backpulver, Zimt und Vanillezucker in einer Rührschüssel vermischen.
  4. Die Orange filetieren, dabei 6 schöne Filets beiseite legen, die restlichen Filets in kleine Stücke schneiden (sollte in etwa 40 g ergeben).
  5. Die Bananenmus-Mischung zusammen mit den klein geschnittenen Orangenfilets unter die Müslimischung rühren. Den Müsliteig in die die vorbereitete Muffinförmchen geben und je ein Orangenfilet auf den Teig drücken. Die Frühstücksmuffins im Ofen (Mitte) ca. 25 Minuten goldgelb backen. Muffins aus dem Ofen nehmen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen, dann aus dem Muffinblech lösen und vollständig auskühlen lassen.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Müsliglück entstanden. Vielen Dank für die köstlich-knusprige Zusammenarbeit.

Gewinnspiel – Let’s Brunch!

Vor ein paar Wochen waren Herr S. und ich sonntags zu einem superleckeren Brunch im La Bohème in München-Schwabing. Wir lieben es am Wochenende mit einem Brunch in den freien Tag zu starten. Im La Bohème gibt’s ein tolles Brunchbuffet mit kalten und warmen Speisen, bei dem keine Wünsche offen bleiben. Dazu leckeren frisch gepressten Orangensaft sowie Kalt- und Heißgetränke.

Brunch La Bohème
(© Studio Saint, Maximilian Ostermeier)

Brunch La Bohème Ingwer-Minz-Tee

Der Brunch ist jeden Sonntag und geht um 11.30 Uhr los und es kann bis 15 Uhr gespeist werden. Es ist also genügend Zeit um einen gemütlichen Spätvormittag zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden zu verbringen. Grundsätzlich hat man die Wahl zwischen einem Brunch für 19,00 €/Person und dem Deluxe-Brunch für 49,00 €/Person. Bei ersterem sind alle Speisen vom Buffet sowie weichgekochte Eier, Spiegel- und Rühreier (natur) inklusive. Kalt- und Heißgetränke und Extras wie z.B. Tomaten oder Bacon im Rührei werden zusätzlich berechnet.
Beim Deluxe-Brunch sind neben den bereits genannten Eierspeisen auch noch Ei Benedict und Omelette, Pancake-Turm, Extras und alle Getränke inklusive.

Ei Benedict La Bohème Brunch

Brunch La Bohème

Das Buffet ist superschön angerichtet. Man findet Tomaten mit Burrata und Basilikum, Mini-Weißwürste mit süßem Senf, Räucherlachs, eine große Auswahl feinster Käse- und Wurstsorten, verschiedene Salate im Glas, Kartoffelsalat, Nudelsalat, frisches Rohkostgemüse, Avocado und Obst, Müsli und verschiedene Cerealien, frisch gebackene Brioche, Croissants, verschiedene Semmeln und Brote und vieles mehr. An warmen Speisen gab es bei uns u.a. Kalbsbäckchen in feiner Sauce und Reis. Das Kalbsbäckchen war sehr lecker und hat besonders Herrn S. gut geschmeckt. Ich war absolut begeistert vom feinen Räucherlachs mit Honig-Dill-Senf-Sauce. Zum süßen Finale gab es verschiedene Törtchen und Kuchen.

Brunch La Bohème Törtchen
(© Studio Saint, Maximilian Ostermeier)

Ambiente Loungemöbel Brunch La Bohème

Das Ambiente im La Bohème ist sowohl beim Brunch am Spätvormittag, als auch zum Abendessen sehr schön, was vor allem an den gemütlichen Loungemöbeln liegt. Der Service ist top und lässt keine Wünsche offen. Uns hat der Brunch im La Bohème vor allem aufgrund der hochwertigen Produkte und geschmacklich hervorragend zubereiteten Speisen gut gefallen. Besonders lecker war das Ei Benedict, das frisch mit Wacholderschinken, Bacon, Spinat und Sauce Hollandaise zubereitet wurde. Zugegeben, die Portion war sehr groß, aber Herr S. und ich haben es einfach zusammen genossen. Toll war auch der große Krug mit Zapfhahn aus dem man sich kühles aromatisiertes Wasser mit Orangen-, Zitronen- und Limettenscheiben zapfen konnte.

Wasser Brunch La Bohème
(© Studio Saint, Maximilian Ostermeier)

Wir werden auf jeden Fall bald wieder zum gemütlichen und leckeren Brunch ins La Bohème gehen! Und wenn ihr auch Lust bekommen habt und in München lebt oder einen Citytrip nach München geplant habt, dann habe ich heute ein besonderes Schmankerl für euch!

Brunch La Bohème
(© Studio Saint, Maximilian Ostermeier)

Gewinne, Gewinne Gewinne…
Ich darf eine Person glücklich machen und 2 Gutscheine für den Deluxe-Brunch im La Bohème in München-Schwabing (im Wert von 98,00 €) verlosen! Der/die Gewinner/in darf dann mit einer Begleitperson an einem beliebigen Sonntag (innerhalb des Jahres 2017) den Deluxe-Brunch im La Bohème mit allem drum und dran genießen! 😉 

Und so könnt ihr gewinnen:
Hinterlasse bis zum 25. Juni 2017, 23:59 Uhr MEZ einen Kommentar unter diesem Beitrag und erzähl mir, mit welchem Frühstück du deinen freien Sonntag am Wochenende startest!

Teilnahmebedingungen:
● Teilnehmer mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich, Schweiz
● Mindestalter beträgt 18 Jahre, auch für die Begleitperson
● Der/die Gewinner/in wird per Losverfahren ermittelt und anschließend per E-Mail benachrichtigt
● Der/die Teilnehmer erklärt sich mit der Teilnahme am Gewinnspiel dazu bereit, dass bei evtl. Gewinn der Vor- und Nachname an das La Bohème vermittelt wird
● Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
● Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
● Teilnahmeschluss ist der 25. Juni 2017, 23:59 Uhr MEZ

UPDATE 26.06.2017:
Der Gewinner Mathias wurde gezogen und per E-Mail benachrichtigt!
Herzlichen Glückwunsch! ♥

*Werbung: Vielen Dank an das La Bohème für die Bereitstellung der Gutscheine für das Gewinnspiel! 

Cotidiano – Frühstücken in München

Zu einem rundum gelungenen Wochenende gehört für uns ein schönes, ausgiebiges Frühstück – wenn die Zeit es zulässt. Gestern war ein solcher Sonntag, an dem wir Zeit dazu hatten. Wir haben uns in Schwabing mit Freunden auf ein köstliches Frühstück im Cotidiano getroffen. Davon möchte ich euch heute ein bisschen erzählen, denn ich werde immer wieder nach Tipps zum Essen gehen, oft auch zum Frühstückengehen gefragt. Alle meine Tipps sammle ich für euch hier.

In München gibt es zwei Cotidiano Restaurants, eins am Gärtnerplatz und eins in Schwabing. Beide Restaurants offerieren die gleiche Speisekarte, lediglich mit ein paar kleinen Abweichungen. Im Schwabinger Cotidiano gibts beispielsweise ein „Schwabinger Frühstück“ auf der Speisekarte. Möchte man in einem der Restaurants speisen, muss man evtl. etwas Wartezeit mitbringen, denn Reservierungen sind leider nicht möglich. Gestern morgen war es – typisch Sonntag – natürlich sehr voll. Jedoch hatten wir unseren Tisch für 4 Personen bereits nach schnellen 10 Minuten. Übrigens, wenn man warten muss, dann gibts ein Glas Prosecco. Dabei kann man sich schon mal die hübschen Törtchen, knusprigen Croissants, Brownies und Muffins in der Theke anschauen.

Cotidiano Schwabing

Cotidiano Schwabing Theke

Die Frühstückskarte ist sehr groß und man hat eine tolle Auswahl. Man kann sich ein fertig zusammengestelltes Frühstück bestellen oder Croissant, Brot, Käse, Wurst, Marmelade und Eierspeisen selbst kombinieren. Dazu gibt es eine Auswahl an Joghurt- und Müslispeisen und sogar Waffeln mit Beeren. Herr S. war hellauf begeistert, als er das „Bauernfrühstück“ gesehen hatte, denn Spiegeleier auf Bratkartoffeln mit Speck, Zwiebeln und Salat liebt er zum Frühstück. Ich habe mich sofort in das „Schwabinger Frühstück“ verguckt mit einer Auswahl an Wurst und Käse, Gurke, Tomate und Salat. Dazu gab es ein perfekt weich gekochtes Ei und einen Brotkorb mit verschiedenem Brot. Toll an dem Brotkorb fand ich, dass neben Baguette auch feines Vollkornbrot und sogar ein Eiweißbrot dabei waren!

Cotidiano Frühstück Schwabinger Frühstück Bauernfrühstück

Cotidiano Frühtück

Zu Trinken hatten wir Latte Macchiato, Heiße Schokolade und frisch gepressten Orangensaft, alles sehr lecker. Auf Nachfrage bei der Kellnerin bekamen wir Aprikosenmarmelade und Erbeer-Rhabarber-Vanille-Marmelade. Unsere Kellnerin brachte uns das Frühstück sehr schnell. Während des Frühstücks fragte sie immer wieder nach, ob alles zu unserer Zufriedenheit sei, was sehr angenehm war. Es gibt übrigens auch einen Schokoaufstrich, den man sich auch für zu Hause kaufen kann. Wer nach dem Frühstück dann noch für den Nachmittagskaffee was Süßes möchte, kann sich Törtchen & Co direkt an der Theke mitnehmen. 

Wer nicht zum Frühstück ins Cotidiano kommt, kann sich zu Mittag und am Abend auf Salate, Suppen, Quiches und Flammkuchen freuen. Außerdem gibt es herzhafte Platten z.B. mit Käse und/oder Wurst. Dazu gibt es eine wechselnde Wochenkarte mit Pastagerichten. Das haben wir jedoch noch nicht ausprobiert, steht aber demnächst an, denn die Speisekarte klingt vielversprechend und wenn die Gerichte genauso köstlich wie das Frühstück sind, dann dürfen wir uns auf jeden Fall freuen!    

Vom Ambiente her ist das Cotidiano in Schwabing super angenehm. Es ist wunderschön eingerichtet in einem rustikal-modernen Mix. Wir haben uns jedenfalls gleich wohl gefühlt und freuen uns auf das nächste Frühstück (oder Abendessen) im Cotidiano!

Cotidiano Schwabing
Hohenzollernstraße 11
80801 München
www.cotidiano.de