Black Ice Tea Lemon für heiße Sommertage

Wenn am Wochenende die Temperaturen das erste Mal wieder bis auf 30 Grad Celcius klettern, sind wohl alle auf der Suche nach Erfrischung. Mein Rezept für den köstlichen Black Ice Tea Lemon schafft da Abhilfe. Am besten bereitet ihr gleich mehrere große Karaffen voll vor und stellt sie im Kühlschrank kalt. Dann kann der Sommer kommen und könnt es euch auf dem Balkon, beim Picknick oder beim Grillen gemütlich machen.

Black Ice Tea Lemon

Bei heißen Temperaturen trinken wir am liebsten kühles Wasser mit Zitronen- oder Limettenscheiben und etwas Minze aufgepeppt. Auch Ice Tea ist hoch im Rennen, besonders bei Herrn S., aber der handelsübliche ist uns einfach zu süß und mit zu vielen unnötigen Zusatzstoffen versetzt. Und deshalb machen wir unseren Ice Tea seit einiger Zeit selbst. Das ist unkompliziert und wir wissen, was drin ist! Letzten Sommer haben wir immer eine Kanne selbstgemachten Ice Tea im Kühlschrank gehabt und das war wunderbar. Ich habe zwischen verschiedenen Geschmacksrichtungen variiert, am liebsten hat uns der Ice Tea aber mit Zitrone geschmeckt und das Rezept dafür habe ich heute für euch.

Black Ice Tea Lemon

Alles was ihr benötigt hat man schnell griffbereit: losen Schwarztee, Zitronen, braunen Zucker und Wasser. Wenn ihr nicht mit Zucker süßen wollt, könnt ihr auch Ahornsirup, Honig oder Kokosblütenzucker verwenden. Probiert aus, was euch gut schmeckt. Anstelle von Zitrone könnt ihr auch Orangen oder Limetten verwenden. Und wenn ihr lieber Pfirsich- oder Rhabarbergeschmack haben möchtet, dann nehmt einfach Saft aus diesen Früchten. Wenn ihr Schwarztee nicht so gerne habt, bereitet den Ice Tea einfach mit grünem Tee zu. Schmeckt genauso gut!

Black Ice Tea Lemon

Black Ice Tea Lemon
 
Für ca. 1 Liter Ice Tea
Zutaten
  • 500 ml + 500 ml kaltes Wasser
  • 2 EL losen Schwarztee
  • 30-40 g brauner Zucker
  • 50-60 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • Minze
  • Zitronenscheiben
  • Eiswürfel
Zubereitung
  1. Den losen Tee in einen Topf geben. 500 ml Wasser aufkochen und den Tee damit aufbrühen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Den Schwarztee durch ein Sieb in eine Karaffe abseihen.
  2. Den Zucker unter Rühren vollständig darin auflösen, gesüßten Schwarztee abkühlen lassen.
  3. Den Zitronensaft dazugeben und den Tee mit dem restlichen kalten Wasser aufgießen.
  4. Den Ice Tea abgedeckt im Kühlschrank kühlen, mit Minze, Zitronenscheiben und Eiswürfeln servieren.

Erfrischung für heiße Tage: Zitronen-Limonade

Bei den hohen Temperaturen hält man ständig nach einer kühlen Erfrischung Ausschau! Ob kühler Badesee, kalte Gartendusche, Füße im Planschbecken oder erfrischende Getränke – jede Abkühlung ist uns herzlich willkommen, oder?
Definitiv eine der leckersten Erfrischungsvarianten habe ich heute für euch: eine eisgekühlte Zitronenlimonade, im Nu selbst zusammen gerührt und herrlich erfrischend!
Und das ultimative Plus an Erfrischung gibt’s natürlich, wenn man Badesee mit Limo im Kombipack genießt. 😉 Wenn ihr also in den nächsten Tagen ein Picknick oder Barbecue am See, im Wald oder Park plant, bereitet ihr die Limonade am besten schon am Abend zuvor zu, stellt sie über Nacht in den Kühlschrank und nehmt sie dann tagsüber gut isoliert mit Kühlpacks oder in der Kühlbox mit.
Als wir vorgestern den Tag über ca. 12 Stunden am Langwieder See bei München verbracht haben, hatten wir für die Kühlung der Getränke und des Fleischs eine große Styroporbox dabei. In der Box habe ich einen großen Kühlakku platziert und die Box hat Essen und Trinken den ganzen Tag über schön gekühlt.

Und nun zur Limonade. Ihr könnt sie auch mit Limetten oder Orangen zubereiten. Wer sich für die Variante mit Orangen entscheidet, nimmt ca. 200 ml frisch gepressten Orangensaft und 50 ml frisch gepressten Zitronensaft. Für die Limettenvariante nehmt ihr ca. 150 ml frisch gepressten Limettensaft und 100 ml frisch gepressten Zitronensaft.
Wer zu faul für frisch gepressten Zitrussaft ist, greift auf die fertigen Flaschen mit frisch gepresstem Saft aus dem Supermarkt zurück.

Zitronenlimonade

Für eine Zitronenlimonade à ca. 1,75 l
2 Limetten, heiß abgewaschen
3-4 Zitronen, heiß abgewaschen
4-5 EL brauner Zucker
1,5 l eiskaltes Minderalwasser (mit Kohlensäure)
einige Limetten- oder Zitronenscheiben für die Deko

Die Zitrusfrüchte halbieren und auspressen. Für die Limonade benötigt man ca. 250 ml Saft.
Den Zitrussaft in einen großen Krug gießen und mit dem Zucker vermischen. Solange umrühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
Nun mit dem Mineralwasser aufgießen und nach Belieben einige Limetten- oder Zitronenscheiben in den Krug geben.
Die Limonade gut durchkühlen oder sofort auf Eiswürfeln servieren.
Weg mag kann auch noch ein paar Minzblätter in die Limonade geben.

Eure ♥
Marie