Essig & Öl – der Onlineshop für feine Delikatessen

[DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG]

Heute stelle ich euch einen tollen Online-Shop vor und ihr könnt direkt mit einem Rabatt-Code shoppen gehen! Mehr Info’s dazu gibts ein bisschen weiter unten…

Olivenöl ist bei mir tagtäglich in Gebrauch. Ob für leckere Dressings zum Salat, mit Kräutern aromatisiert zu Gemüse oder zum Verfeinern von Saucen und Pastagerichten… Ich könnte unzählige Varianten aufzählen, bei denen ich zur Olivenöl-Flasche greife. Mindestens genau so oft kommt bei mir dunkler Balsamico-Essig zum Einsatz und dabei nicht nur für Salat-Dressings.
Und weil Essig und Öl meine täglichen Begleiter sind, ist es mir besonders wichtig, gute Produkte zu verwenden. Hier müssen Qualität und Geschmack stimmen. Wer einmal ein richtig gutes, hochwertiges Öl oder einen köstlichen Essig probiert hat, möchte nicht mehr darauf verzichten. Aus diesem Grund habe ich immer mehrere Flaschen Essig und Öl von unterschiedlichen Herstellern in meiner Küche. So kann ich je nach Zubereitungsart, Gericht und Geschmack variieren.

Essig & Öl Logo Onlineshop

Heute darf ich euch einen ganz besonderen Online-Shop vorstellen, bei dem ihr köstliche Öle und Essige bestellen könnt. Der Shop heißt Essig & Öl und wird von den Geschwistern Andrea Rainer und Bastian Jendral seit 1999 betrieben. Das Sortiment des Onlineshops umfasst rund 800 Produkte. Wie der Name des Shops schon sagt, liegt der Schwerpunkt der Produkte auf Essig und Öl. Es gibt jedoch auch jede Menge Feinkost-Delikatessen, Gewürze, Salze und sogar das schöne Geschirr und die hübschen Küchenhelfer von Rice.

Essig & Öl Onlineshop

Essig & Öl Olivenöle Onlineshop

Wer auf der Suche nach köstlichen Olivenöl ist, klickt sich am besten mal durch das Sortiment. Es gibt zahlreiche Olivenöle, von fruchtig bis nussig, von mild bis würzig. Neben Olivenölen und feinen Essigen gibt es auch ein paar leckere Nuss- oder Kernöle. Besonders beeindruckt bin ich von der Geschichte, die hinter der edlen Olivenöl-Flasche Buio Umbria DOP Olivenöl extra vergine aus Umbrien steckt. Der Name „Buio“, auf Deutsch „Dunkelheit“ verrät es schon, denn das Olivenöl wird vollständig von der Ernte bis hin zur Pressung in Abwesenheit von Licht produziert. Das Olivenöl ist mittelfruchtig und ich kann es mir super zu einem schönen Gemüse-Salat vorstellen.

Habt ihr Lust auf gutes Öl, leckeren Essig oder feines Pesto und Gewürze? Dann klickt doch gleich mal rüber zum Online-Shop. Als kleines Schmankerl warten auf euch 10 % Rabatt mit dem Gutscheincode „schaetzeausmeinerkueche“. Der Code ist gültig bis 30.09.2017.

Essig & Öl Onlineshop Olivenöle

Im Gespräch mit Andrea und Bastian habe ich erfahren, dass die Kunden am liebsten das O-Med Picual natives Olivenöl extra kaufen. Ein Spitzenöl, das auch bei Stiftung Warentest für Gut befunden wurde. Das spanische kaltgepresste Olivenöl ist extrem aromatisch und passt mit seinem intensiv fruchtig-würzigen Geschmack hervorragend zu Salaten, Gemüse, gebratenem Fisch und Fleisch. Wer es lieber etwas weniger würzig mag, greift zum O-Med Arbequina natives Olivenöl extra.
Für Tipps rund um Olivenöl empfehle ich euch den Olivenöl-Ratgeber, den Bastian schreibt. Hier bekommt ihr tolle Infos wie man z.B. die Informationen auf dem Flaschen-Etikett richtig liest, was man bei einer Olivenöl-Verkostung beachten muss und wie Olivenöl zu unserer Gesundheit beiträgt.

Essig & Öl Onlineshop Essig

Zu einem guten Olivenöl muss natürlich auch der passende Essig her. Wie wäre es mit dem Tomaten Balsamessig von Acetaia Murani? Der Essig mit seiner fruchtigen, süß-sauren und tomatigen Note passt perfekt zum fruchtigen Olivenöl. Beides zusammen ergibt eine herrlich frische Kombination für Salate. Aber auch der Giusti Condimento Bianco passt mit seinem frischen, süßen und aromatischen Geschmack hervorragend zum O-Med Olivenöl. Auch beim Essig gibt es nahezu keine Grenzen im Onlineshop Essig & Öl. Man findet vom klassischen Aceto Balsamico Essig bis hin zum fruchtigen Brombeeressig alles. Die Auswahl ist groß und für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Feinkost Essig & Öl Pesto

Obwohl der Schwerpunkt im Onlineshop ganz klar auf Essig und Öl liegt, gibt es auch jede Menge Feinkostprodukte wie Pesto, Gewürze, Dips und Saucen, Brotaufstriche, Antipasti und sogar Schokolade, Kaffee, Tee und Wein. Besonders lecker sind die Pestoprodukte der Marke Grossauer aus dem Kamptal. Hier werden feinste Zutaten zu köstlichem Pesto verarbeitet. Herr S. ist großer Fan vom Chili-Pesto, ich liebe das Paradeiser-Pesto. Wer lieber auf ein nussiges Pesto steht, probiert am besten mal das Pesto di Pistacchio aus. Ein cremiges Pesto aus Sizilien, das einen Pistazienanteil von 60% enthält. Soll super mit etwas Sahne zu Pasta schmecken. Mit dem Favorita Pesto Genovese kommt ein absoluter Pesto-Klassiker auf den Tisch. Das Basilikum für dieses Pesto kommt ausschließlich aus der Region Genua und wird zusammen mit Olivenöl, Cashewkernen, Meersalz und Pinienkernen zu einem traumhaft leckeren Pesto verarbeitet.

Gewürze Essig & Öl Feinkost

Zum Würzen gibt es bei Essig & Öl natürlich auch eine große Auswahl. Besonders aromatisch und richtig schön pikant ist das La Chinata – Pimentón de la Vera. Wir haben es hier in der milderen Variante, für Hot-Fans gibt es das aber natürlich auch schön scharf. Ich liebe das geräucherte Paprikapulver zu Gemüse, Fleisch und Fisch, ein absoluter Allrounder. Mit der Gewürzzubereitung Bruschetta Toscana kann man sich einen leckeren Dip oder Aufstrich zum Brot herstellen. Das Gewürz wird mit etwas Wasser angerührt und mit einem guten Olivenöl verfeinert. Das Meersalz mit Kirschen und Bacon von Timo Kochtlive passt super zu Fleisch und wird demnächst einen festen Platz in meiner Küche finden. 

Bastian Jendral & Andrea Rainer Essig & Öl

Besonders schön finde ich übrigens, dass Andrea und Bastian, trotz der großen Vielfalt im Sortiment, alle Hersteller und Produzenten persönlich kennen. Den beiden ist es wichtig, den persönlichen Kontakt zu pflegen. Nur so können sie auch ihren Kunden eine so große Bandbreite an hochwertigen Produkten anbieten. Ich habe die beiden nach ihren Lieblingsprodukten gefragt. Andrea mag besonders gerne die Gewürzmischung Bruschetta Toscana, weil sie so vielseitig einsetzbar ist und Bastian hat den Brombeer-Balsamessig besonders gerne. 

Gebratene Spaghetti mit Lachs

Wie ihr ja vielleicht bereits mitbekommen habt, steht im Hause Schätze aus meiner Küche gerade ein Umzug an. Wir sind fleißig am Kisten packen, Küche planen, Ausmisten usw. So langsam wird alles und wir sind echt gespannt, wie alles in der neuen Wohnung werden wird. Nebenbei laufen hier auch noch einige Rezeptentwicklungen für diverse Kunden und mein 3. Kochbuch will bis November fertig gestellt werden. Darauf dürft ihr also schon gespannt sein!

Gebratene Spaghetti mit Lachs

Zwischen Kisten packen, backen und kochen für das Buch gibt’s bei uns gerade meistens Salat oder eine schnelle Pasta. 
Vor ein paar Tagen habe ich diese leckeren gebratenen Spaghetti mit Lachs, Ei, Frühlingszwiebeln und Schnittlauch gekocht. Kein groß ausgefallenes Rezept, aber ein super Gericht, das sich blitzschnell mit nur wenigen Zutaten aus dem Kühlschrank zubereiten lässt. Und ihr könnt es nach Herzenslust verändern. Anstelle von Lachs einfach Schinken klein schneiden, oder eine vegetarische Variante mit gewürfelter Paprika zubereiten.

Gebratene Spaghetti mit Lachs

Gebratene Spaghetti mit Lachs
 
Für 2 Portionen
Zutaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ½ EL Butter
  • 250 g Spaghetti (am besten gekocht vom Vortag)
  • 100-150 g geräucherten Lachs
  • 2 Eier
  • 1 EL Milch
  • 2 EL Schnittlauchröllchen, frisch geschnitten
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • etwas edelsüßes Paprikapulver
Zubereitung
  1. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
  2. Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen lassen und die weißen Frühlingszwiebeln in ca. 3 Minuten glasig andünsten.
  3. Spaghetti dazugeben und alles für weitere 5 Minuten braten, die Spaghetti dürfen leicht goldgelb werden.
  4. Den geräucherten Lachs in kleine Würfel schneiden. Die Eier mit der Milch verquirlen und über die gebratenen Spaghetti geben. Kurz umrühren damit sich das Ei gut verteilt, dann unter gelegentlichem Rühren leicht stocken lassen. Den gewürfelten Lachs zusammen mit den Schnittlauchröllchen und den grünen Frühlingszwiebeln unterrühren und ca. 1 Minute ziehen lassen.
  5. Die gebratenen Spaghetti mit Lachs mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
Gebratene Spaghetti mit Lachs

Ein super schnelles Pastagericht ist übrigens auch diese leckeren Tagliatelle mit Lachs-Frischkäse-Sauce. Probiert es aus!

Wohlfühlen und Entspannen im Wiesergut

Wohlfühlen. Entspannen. Genießen. Durchatmen. Auszeit…

Feuerschale Wiesergut

Wenn ich an unser Wochenende im Designhotel Wiesergut zurück denke, dann kommen mir diese Worte in den Sinn. Sie beschreiben genau das, was wir dort erlebt haben und davon erzähle ich euch heute.
Das Wiesergut ist von München aus in ca. 2,5-3 Stunden mit dem Auto zu erreichen und somit von der Lage her perfekt für uns, um ein schönes Wochenende mit Entspannung und Erholung zu verbringen. Ich mag die Strecke nach Österreich total gern, oft fahren wir dann nicht die Autobahn nach Salzburg, sondern Staatsstraße. Links und rechts Bauernhöfe, hier und da kleine Ortschaften umzingelt von weiten Wiesen und Feldern… Das Wiesergut liegt in Saalbach-Hinterglemm, direkt unterhalb der Zwölferkogelbahn. Von der Straße aus zunächst eher unscheinbar.

Wiesergut Innenhof Garten Gutshaus

Wiesergut Eingang

Wiesergut Gutshaus

Piazza Wiesergut

Ausblick Balkon Gutshofsuite Wiesergut

Wiesergut Piazza Lounge Bar

Wohlfühlen.
Wohlfühlen und Entspannen im Wiesergut. Das steht an oberster Stelle. Schon bei unserer Ankunft werden wir an der Rezeption herzlich in Empfang genommen und direkt in den wunderschönen, ruhigen gartenartigen Innenhof geführt. Wir bekommen eine hausgemachte Holundersaftschorle und ein kühles Bier zusammen mit knusprigem Wiesernbrot und frischen Kräutern serviert. Mit kleinen, feuchten Handtüchern können wir uns den Alltagsstress abwischen, dann sind wir voll und ganz im Wiesergut angekommen.

Wiesergut Willkommen Wiesernbrot

Für das Wochenende haben wir eine ca. 45 qm große Gutshofsuite mit einem tollen Blick auf die umliegenden Wiesen, den Innenhof und den gegenüberliegenden SPA-Bereich. Die großzügige Suite ist mit allem ausgestattet, was man für eine schöne Zeit benötigt. Ein gemütliches Bett, TV, ein kleiner Balkon, ein wunderschönes Bad mit ebenerdiger Dusche und großem Waschtisch und einem separaten WC. Besonders gut gefällt uns die kleine Espressobar, an der man sich nach Belieben frischen Espresso brühen kann. Die Suite ist traumhaft schön gestaltet, genau so wie ich es liebe. Reine Naturmaterialien wie Stein, Holz, Filz, Leder und Leinen geben hier den Ton an und sind fließend in der ganzen Suite eingearbeitet: der Steinwaschtisch im Bad, der Holztisch im Wohn- und Schlafraum, das gemütliche Sofa mit der kuschligen Decke, die Betten mit Baumwollbezügen, das Sideboard aus Holz, die Infomappe und Speisekarte in Filz eingebunden, die Wandschränke mit Leinen bezogen, der Schlüsselanhänger am Lederbändchen… Naturmaterialien, die zum Wohlfühlen beitragen und ein rundum stimmiges, harmonisches und angenehmes Flair verbreiten. Nicht nur in der Suite, sondern im ganzen Hotel.

Gutshofsuite Wiesergut

Bett Wiesergut Gutshofsuite

Sofa Wiesergut Gutshofsuite

Waschtisch Stein Wiesergut Gutshofsuite

Wiesergut Speisekarte Zimmerschlüssel Gutshofsuite

Wiesergut Spa Hotel Designhotel Innenhof Garten

Entspannen.
Zum Entspannen sind wir im Wiesergut bestens aufgehoben, denn es gibt einen tollen SPA-Bereich mit Pool, Sauna, Kaminzimmer und Ruheräumen. Die SPA-Tasche mit Bademänteln, Slippern und Saunatüchern steht in der Suite bereit und durch einen unterirdischen Gang gelangt man bequem in den SPA-Bereich. Wir schwimmen im Pool, entspannen auf den Liegen und kuscheln uns im Kaminzimmer auf dem Sofa in die Bademäntel ein. Dazu eine Tasse köstlichen griechischen Bergkräuter-Tee, eine gute Zeitschrift und den weiten Blick nach draußen – Entspannung pur. Wer mag kann sich eine Massage nach Wunsch buchen. Die genießen wir ganz oben im SPA-Bereich mit Rundum-Ausblick.

Tee SPA Wiesergut

Wellmondo Tee Wiesergut

Wiesergut Wasser Spa

Handtücher Wiesergut Spa

Wiesergut Innenhof Garten Hängematte

Innenhof Garten Wiesergut

Piazza Bar Wiesergut

Genießen.
Ob im Restaurant, im Garten oder auf dem Balkon in der Suite – im Wiesergut speist man köstlich. Das Frühstück wird nicht wie in vielen Hotels üblich als Buffet aufgetischt, sondern aus ausgewählten, regionalen und hausgemachten Produkten zusammen gestellt. Auf einer Etagere werden Wurst und Käse, Butter, Marmelade, Obst und Rohkost serviert. Verliebt habe ich mich in den hausgemachten Käse aus Kuhmilch, in etwas Öl und Kräutern eingelegt, den die Oma selbst herstellt. Dazu gibt es einen Brotkorb mit frisch gebackenem Wiesernbrot, frisch gepresstem Orangensaft, Heißgetränke nach Belieben, Müsli und frisch gemachten Smoothies. Wer mag, bestellt sich sein Frühstücksei als Spiegelei, Rührei, Omelette oder wachsweich gekochtes Ei… Ein Frühstück, das keinerlei Wünsche offen lässt und für einen köstlichen und genussreichen Start in den Tag sorgt.

Frühstück Wiesergut Wiesernbrot Orangensaft Käse Wurst

Wiesergut Frühstück Spiegelei Restaurant

Wenn über Mittag der Hunger kommt, kann man sich in der Piazza niederlassen und dort ein leckeres Schmankerl von der Karte bestellen. Zur Wahl stehen Speisen wie Frittaten-Suppe und Salate, Jausenbrettl mit hausgemachten geräucherten Speck-Spezialitäten und Käse, Zwiebelrostbraten mit Eierschwammerl oder Erdäpfeln… Für den süßen Hunger gibt es einen göttlichen Kaiserschmarrn mit Kirschenröster und Vanilleeis. Wir haben an unserem ersten Tag nach der Autofahrt das Jausenbrettl und den Kaiserschmarrn auf dem Balkon unserer Suite genossen.

Jausenbrettl Kaiserschmarrn Kirschenröster Vanilleeis Wiesergut Gutshofsuite

Balkon Suite Nachmittagsjause Jausenbrettl Kaiserschmarrn

Restaurant Wiesergut

Am Abend geht es genussvoll weiter. Im Restaurant kann à la Carte oder im Menü bestellt werden. Wir haben an beiden Abenden selbst ein köstliches Menü zusammen gestellt und ich muss sagen, so gut wie im Wiesergut (und wir haben schon soo viel gutes in Restaurants und Hotels probiert!) haben wir noch nirgendwo gegessen. Die Slowfood-Küche von Patrick Sagmeister ist unglaublich lecker. Produkte aus dem eigenen Garten, der eigenen Landwirtschaft und aus der Region werden zu köstlichen Gerichten kombiniert. Das Gemüse steht mit seinen Aromen im Vordergrund und wird harmonisch mit Fleisch und Fisch zusammengeführt. Die Liebe zum Produkt, das Anrichten der Speisen und die fein abgestimmten Gerichte lassen alle Geschmacksknospen explodieren und dem Feinschmecker und Genießer absolut keine Wünsche offen.

Fritattensuppe Suppe vom Pinzgauer Stier Wiesergut Restaurant

Paradeiser Vielfalt Restaurant Wiesergut

An beiden Abenden wählen wir eine wärmende Suppe vom Pinzgauer Stier mit Frittaten. Am zweiten Abend entscheiden wir uns für die Paradeiser Vielfalt als Zwischengang, bei der die Tomate in unterschiedlichsten Konsistenzen als Dressing, Schaum und Creme zusammen mit Rucola und einem sanft gegarten Filet von der Goldforelle auf den Teller kommt. Am ersten Abend gibt es für mich ein Wiener Schnitzel vom Pinzgauer Milchkalb mit Petersilienerdäpfeln und Wildrepreiselbeeren. Herr S. freut sich über einen sanft gegarten Schweinebauch mit Ratatuille, Miso und gerösteter und als Creme verarbeiteter Artischocke. Am zweiten Abend freuen wir uns über das wohl beste Reh, das wir bislang gegessen haben: Rosa gebratene Edelteile vom Reh (gejagt vom Senior Chef) mit Eierschwammerl, Topfen und Sellerie-Variation, ein Gedicht. Zum Dessert gibt es feinen Schokokuchen mit Cassis-Sorbet und Beeren.

Reh Wiesergut Restaurant Hauptgang

Schokokuchen mit Cassis-Sorbet und Beeren Wiesergut Dessert Restaurant

Restaurant Stubn Wiesergut

Serviert wird in wunderschönem, handgefertigten Keramik-Geschirr. Jedes Stück ein Unikat, passend zu den leckeren Gerichten aus der Küche. Das macht das Essen zu einem rundum gelungenen Erlebnis. Mir hat das Keramik-Geschirr so gut gefallen, ich habe mir gleich zwei schöne Stücke für Zuhause mitgenommen.

Restaurant Wiesergut

Balkon Gutshofsuite Wiesergut

Wiesergut Piazza

Piazza Bar Wiesergut

Durchatmen.
Die klare Luft, das weiche Quellwasser, das aus allen Wasserhähnen im Hotel fließt, das knisternde Feuer in der Feuerschale im Innenhof am Abend und das wunderbar zeitlose Flair im Hotel haben uns für ein Wochenende durchatmen lassen. Besonders gut hat uns die herzliche und familiäre Atmosphäre, die durch alle Mitarbeiter im Hotel zu spüren war gefallen. Wir haben uns rundum wohlgefühlt und haben diese wunderbare Auszeit sehr genossen und freuen uns schon jetzt, hoffentlich bald mal wieder im Wiesergut einzukehren.

Vielen Dank der Familie Kröll für die Einladung ins Wiesergut.

Pizza-Partybaguettes

Pizza geht immer oder? Am besten schmeckt Pizza natürlich wenn man mit Familie oder Freunden an einem großen Tisch sitzt und ein großes Pizzablech, ofenfrisch auf dem Tisch steht.
Aber Pizza gibt es in unzähligen Varianten und gerade für Partys und Anlässe, zu denen es Fingerfood gibt, gehen Pizza-Häppchen besonders gut. Kennt ihr schon meine Mini-Tortilla-Pizzen mit Salami? Oder meine köstlichen Schlemmerbaguettes, die auch in meinem Kochbuch Fingerfood – schwäbisch gut zu finden sind?

Pizza-Partybaguettes Partyfood Fingerfood Pizzabrötchen

Da man nie genug solcher Partyrezepte haben kann, habe ich heute ein weiteres Rezept für eure Sammlung. Meine Pizza-Partybaguettes sind blitzschnell zubereitet und somit nicht nur ideal für die nächste Party, sondern auch für die schnelle Feierabendküche. Wir essen die Pizza-Partybaguettes zum Beispiel im Sommer gerne zu einem grünen gemischten Salat. Dazu ein Glas kühler Weißwein und die nächsten lauen Sommerabende können kommen!

Pizza-Partybaguettes Pizzabrötchen Partyfood Fingerfood

Für die Pizza-Partybaguettes benötigt ihr nichts weiter als Schinken, geriebenen Käse, Crème Fraiche, Frühlingszwiebel und etwas Tomatenmark – und schon kann der Pizza-Spaß los gehen!
Ehrlich! Ihr müsst einfach nur alle Zutaten klein schneiden, in einer Schüssel verrühren, etwas nach Lust und Laune würzen und dann auf die Baguettescheiben streichen. Ab in den Ofen damit und schon nach insgesamt 15-20 Minuten könnt ihr mit dem Pizza-Schlemmen beginnen. Klingt doch gut oder?

Pizza-Partybaguettes Partyfood Fingerfood Partybrötchen

Super lecker schmecken die Pizza-Partybaguettes auch mit Salametti-Scheiben, dazu klein gewürfelte Paprika.
Wenn ihr euch vegetarisch ernährt, dann ersetzt ihr den Schinken einfach durch klein gewürfeltes Gemüse eurer Wahl.

Pizza-Partybaguettes Pizzabrötchen Partyfood Fingerfood

Pizza-Partybaguettes
 
Zubereitungszeit
Back-/Kochzeit
Gesamt
 
Zutaten
  • 160 g Kochschinken (alternativ Salami)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 60 g Cheddar-Käse, gerieben
  • 75 g Crème Fraîche
  • 1 TL Tomatenmark
  • 2 TL Pizza-Gewürz (ich liebe das von Just Spices)
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 12 Baguettescheiben
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Den Kochschinken klein schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
  3. Schinken, Frühlingszwiebeln, geriebenen Cheddar-Käse, Crème Fraîche und Tomatenmark in eine Schüssel geben und gut vermengen. Die Pizzamasse mit Pizzagewürz, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Pizzamasse gleichmäßig auf den Baguettescheiben verteilen.
  5. Pizza-Partybaguettes im Ofen (Mitte) ca. 10 Minuten goldgelb backen.
  6. Die Partybaguettes schmecken warm und kalt.