Fruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und Lachsforelle

[DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG FÜR Fürst von Metternich]

SEID IHR BEREIT FÜR EINEN FRÜHLINGSHAFTEN SALAT? 

Gerade saß ich noch hier an meinem Schreibtisch und habe die Zeilen für weihnachtliche Gerichte getippt… und jetzt steht Ostern schon wieder vor der Tür. Aber das nehme ich mir zum Anlass, um euch ein wunderbares leckeres und frühlingshaftes Gericht für einen köstlichen Salat zu zeigen! Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Ein bisschen hoffe ich ja, dass wir Ostern in diesem Jahr auf unserer wunderschönen Dachterrasse genießen können. Denn mein fruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und Lachsforelle ist ein absolut leckeres Frühlingsgericht und macht Lust auf wärmere Temperaturen. 

Fruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und LachsforelleFruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und LachsforelleFruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und LachsforelleFruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und Lachsforelle

LINSENLIEBE – WIE DAS MIT DER LINSE EBEN SO IST…

Mit Linsen ist das bei uns – also Herrn S. und mir –  ja immer so eine Sache. In meiner schwäbischen Heimat werden sie ja klassisch als „Linsa on Spätzla mit Saidawürschtla“ geliebt. So manch einem mag die Kombi aus doppelten Kohlenhydraten etwas seltsam vorkommen, aber es schmeckt einfach zu gut! Wenn ihr das noch nicht kennt, probiert es unbedingt aus. Ich bin also mit diesem Gericht aufgewachsen und weiß, dass sich die Gemüter was Linsen angeht scheiden. Entweder man liebt die leicht sämigen, zu einem Ragout gekochten Linsen, oder eben nicht. Herr S. gehört zur Ich-mag-keine-Linsen-Fraktion. Oder besser gesagt, er mochte keine Linsen. Denn seit ich ein köstliches Linsengemüse mit der tollen Alblinse gekochte habe, ist er auf den Geschmack der Linse gekommen. Auch mein fruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette hat dazu beigetragen, dass die Linse nun ein paar Stufen höher im Ranking steht, worüber ich mich wirklich sehr gefreut habe. Zu oft darf ich sie ihm aber nicht servieren… Und man muss ganz klar sagen, es gibt eben auch solche und solche Linsen. Während rote Linsen nach dem Kochen wirklich sämig und als Linsen eigentlich gar nicht mehr zu erkennen sind, ist die kleine schmackhafte Alblinse oder die Gourmet-Belugalinse wunderbar weich aber dennoch bissfest nach dem Kochen. Uns genau die mag Herr S. auch ganz gern. Habt ihr auch Linsenhasser in eurem Familien- oder Freundeskreis? Dann wäre ja vielleicht für eine erste Annäherung dieses Rezept hier genau richtig. 

Fruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und LachsforelleFürst von Metternich Kräuter-Sekt-Vinaigrette Belugalinsensalat LachsforelleFruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und LachsforelleFruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und Lachsforelle

FRUCHTIGER SEKT UND FRISCHE KRÄUTER FÜR FRÜHLINGSGEFÜHLE

Zu einem guten Salat gehört immer auch ein feines Dressing. Für unsere gemischten Blattsalate bereite ich immer gerne eine klassische Vinaigrette aus Dijonsenf, Balsamico und Oliven- und Sonnenblumenöl oder Rapsöl zu. Diese Zutaten habe ich IMMER in der Küche und daraus lässt sich blitzschnell ein feines Dressing zubereiten. Wenn wir aber eine Flasche Weißwein oder Sekt offen haben, dann bereite ich das Dressing auch liebend gerne damit zu. Vielleicht wundert ihr euch jetzt, aber es schmeckt gerade in Kombination mit ein paar frischen Kräutern herrlich fruchtig. Meine Kräuter-Sekt-Vinaigrette habe ich mit dem feinen Riesling Sekt von Fürst von Metternich zubereitet. Der trockene Sekt ist mit seinen Fruchtaromen von Mandarine und Pfirsich genau richtig für den fruchtigen Belugalinsensalat. Das Aroma passt toll zu Mango und Avocado, die ich zusammen mit Frühlingszwiebeln und Belugalinsen zu einem köstlichen Salat kombiniert habe. 

Fruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und LachsforelleFruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und LachsforelleBelugalinsensalat Fürst von Metternich Lachsforelle Kräuter-Sekt-VinaigretteFruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und Lachsforelle

BELUGALINSEN UND FISCH – EIN DREAMTEAM!

Besonders gerne mag ich an den hübschen, schwarzen Belugalinsen, dass sie ein so wunderbar nussiges Aroma haben. Gerade für Salate sind sie ideal, denn wie bereits erwähnt, behalten sie nach dem Kochen ihre Form und sind schön bissfest. Zu den nussigen Linsen liebe ich das zarte Filet der Lachsforelle. Wir haben das Glück, ganz frische Lachsforellen auf dem Unterhachinger Bauernmarkt zu bekommen. Dort kaufen wir jede Woche frische Lachsforelle (und ein köstliches Fischbrötchen mit Lachs) und probieren leckere Rezepte damit aus. Lachsforelle und Belugalinsen sind ein echtes Dreamteam, das es bei uns nun mit Sicherheit öfter geben wird, gerade wenn es auf die Sommermonate zu geht. Da an Karfreitag und Ostern allerdings auch häufig Fisch auf den Tisch kommt, passt dieses Rezept auch für ein leichtes Karfreitagsessen oder als feine Vorspeise zum Ostermenü. 

Fruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und LachsforelleFruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und Lachsforelle

Jetzt stoße ich mit euch auf Ostern an und gönne mir ein Schlückchen Riesling Sekt! Prost! Und auf euch wartet mein fruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und Lachsforelle. 

Fruchtiger Belugalinsensalat mit Kräuter-Sekt-Vinaigrette und Lachsforelle
 
Für 4 Personen
Zutaten
Belugalinsensalat
  • 250 g Belugalinsen
  • 1 Avocado
  • 1 reife Mango
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Kräuter-Sekt-Vinaigrette
  • 1 TL Dijonsenf
  • 50 ml Sekt z.B. Fürst von Metternich Riesling Sekt
  • 50 ml Balsamico Bianco
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 3 EL frisch gehackte Kräuter (z.B. Kerbel, Petersilie und Schnittlauch)
  • 1 Prise Zucker
  • 2 TL Zitronensaft, frisch gepresst
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Lachsforelle
  • 4 frische Lachsforellenfilets
  • ½ EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • ¼ Stück Zitrone
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung
Belugalinsensalat
  1. Die Belugalinsen in der doppelten Menge Wasser aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 20-25 Minuten köcheln. Sie sollten weich, dennoch bissfest sein. Linsen unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.
  2. Nun die Kräuter-Sekt-Vinaigrette zubereiten. Dafür zunächst Senf, Sekt und Balsamico gut verrühren. Die beiden Ölsorten mit einem Schneebesen unterschlagen, dann die Kräuter unterrühren. Die Vinaigrette mit einer Prise Zucker, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Avocado und Mango schälen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Avocado, Mango, Frühlingszwiebel und gehackte Petersilie unter die Belugalinsen mischen und mit der gewünschten Menge Kräuter-Sekt-Vinaigrette vermengen.
  4. Die Lachsforellenfilets ggf. entgräten, unter fließend kaltem Wasser abwaschen und anschließend trocken tupfen. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Knoblauchzehe mit Schale in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Zitronenstück in die Pfanne geben. Die Lachsforellenfilets mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen und bei mittlerer bis starker Hitze ca. 3 Minuten anbraten. Die Filets vorsichtig wenden und ca. 2-3 Minuten weiter braten. Die Filets sollten im Inneren noch schön glasig sein.
  5. Die gebratenen Lachsforellenfilets mit dem fruchtigen Belugalinsensalat servieren.
 

Wenn ihr gerne mit Sekt kocht, dann probiert doch mal ein feines Risotto aus und ersetzt den Weißwein durch Sekt. Oder ihr macht meine leckere cremige Petersilienwurzelsuppe mit Hähnchen-Saltimbocca-Spießen.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Fürst von Metternich entstanden. Vielen Dank für die köstliche Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

: