Tagliatelle mit Lachs-Frischkäsesauce

Nachdem euch mein Instagram-Post mit diesen leckeren Tagliatelle mit Lachs-Frischkäsesauce so gut gefallen hat, gibt es heute das Rezept dafür. 
Es ist ja nun doch schon eine ganze Weile her, dass es hier auf dem Blog das letzte Lachs-Pasta-Rezept gegeben hat…

Tagliatelle mit Lachs-Frischkäsesauce

Diese Pasta ist super schnell gekocht und somit ideal für die Feierabendküche. An frischen Zutaten benötigt ihr nur ein bisschen Frischkäse, Crème Fraîche, Frühlingszwiebeln, Zitrone und Räucherlachs – oder frisches Lachsfilet. Am besten wählt ihr dazu Tagliatelle, es geht aber natürlich auch andere Pasta wie z.B. Fussili oder Penne. Mit Tagliatelle oder Spaghetti mag ich es aber am liebsten.

Während die Pasta in reichlich gesalzenem Wasser kocht, könnt ihr euch fix an die Zubereitung der Sauce machen. Ihr müsst eigentlich kaum mehr machen, als Frühlingszwiebeln und Lachs klein schneiden und mit den restlichen Zutaten verrühren… wie genau, lest ihr im unten stehenden Rezept! 
Wenn ihr die Pasta mit frischem Lachsfilet zubereiten wollt, wascht das Filet kurz unter kaltem Wasser ab und tupft es trocken. Anschließend schneidet ihr es in mundgerechte Würfel. Die Lachswürfel dann zusammen mit den Frühlingszwiebeln anbraten.

5.0 from 1 reviews
Tagliatelle mit Lachs-Frischkäsesauce
 
Zubereitungszeit
Back-/Kochzeit
Gesamt
 
Für 2 Personen
Zutaten
  • 250 g Tagliatelle
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Butter
  • 4 EL Crème Fraîche (oder Crème Légère)
  • 2 EL Frischkäse (es geht auch mit fettreduziertem Frischkäse)
  • 200 g Räucherlachs
  • Saft von ½ Bio-Zitrone
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Tagliatelle in reichlich gesalzenem Wasser "al dente" kochen.
  2. Währenddessen die Sauce zubereiten.
  3. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe Schneiden, dabei die grünen Ringe beiseite legen.
  4. Die Butter in einem kleinen Topf erhitzen und die weißen Frühlingszwiebeln bei mittlerer Hitze glasig andünsten. Crème Fraîche und Frischkäse dazugeben und alles gut verrühren. Den Räucherlachs in Streifen schneiden und kurz bevor die Pasta fertig gegart ist, in die Sauce geben und unterrühren. Die Sauce mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Abgetropfte Pasta zusammen mit den grünen Frühlingszwiebeln in die Sauce geben, alles gut vermengen und sofort servieren.


Übrigens ist das Rezept für die Zucchini-Lachs-Spaghetti nach wie vor eins eurer meist angeklicktesten (Lachs-Pasta-)Rezepte hier auf dem Blog.

Eure Nileen Marie

4 thoughts on “Tagliatelle mit Lachs-Frischkäsesauce

  1. Meine Familie ist sehr kritisch, wenn ich neue Rezepte aus probiere. Einem schmeckt es meistens nicht. Bei diesem Gericht haben alle zweimal aufgescheppt. Einfach lecker und schnell !!!

    1. Das freut mich!
      Die Pasta ist auch wirklich lecker und wir machen sie uns immer wieder gern.
      Liebste Grüße
      Nileen Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

: