Dinkelspaghetti mit Brokkoli, Erbsen & Lachs

Aufgrund der etwas milderen Temperaturen in den vergangenen zwei Tagen, habe ich gestern den Herd mal wieder angeheizt.
Es gab fantastisch schmeckende Dinkelspaghetti mit Brokkoli, Erbsen & Lachs. Dieses Pastagericht ist eigentlich eher durch Zufall entstanden und ich hatte – vor dem Einkauf – noch absolut keine Ahnung, was am Abend zu Essen auf dem Tisch stehen würde.

Kennt ihr das, wenn man über den Markt läuft und sich einfach vom Gemüse und Obst und den Produkten die es da so gibt inspirieren lässt? Ich liebe das! Gestern Mittag war ich auf unserem kleinen Pasinger Viktualienmarkt einkaufen und ich habe mich – ohne groß darüber nachzudenken, was ich eigentlich damit kochen möchte – für einen hübschen kleinen Brokkoli, ein paar Erbsen, etwas Salbei und Petersilie entschieden. Und in meinem Lieblingskäseladen habe ich dann noch ein gutes Stück Parmiggiano gekauft.
Als ich dann zu Hause war, habe ich die Einkäufe in den Kühlschrank gepackt und mein Blick fiel prompt auf den geräucherten Lachs, von dem noch ein guter Rest da war. Perfekt, dachte ich mir und hatte plötzlich dermaßen Lust auf die Pasta, die ich euch jetzt präsentiere!

Dinkel-Spaghetti mit Erbsen Brokkoli Lachs
Die Pasta gab es zu später Stund, so dass das Licht sowas von gar nicht mehr fototauglich war! Deshalb also das leicht milchige, trübe und nicht ganz scharfe Foto. Es war aber soo lecker, dass ich euch das Rezept inkl. Foto trotzdem auf dem Blog zeigen wollte.

Ich habe die Pasta mit Dinkelspaghetti zubereitet. Ihr könnt natürlich auch normale Spaghetti oder andere Pasta eurer Wahl verwenden. Anstelle der frischen Erbsen gehen auch TK-Erbsen und ihr Salbei und Petersilie lassen sich auch durch andere Kräuter ersetzen die ihr gerne mögt. Probiert einfach aus, wie euch dieses Pasta-Gericht am besten schmeckt!

Dinkelspaghetti mit Brokkoli, Erbsen & Lachs
Für 2 Personen
Zutaten
  1. 200 g Dinkelspaghetti (oder andere Pasta)
  2. 100 g Erbsen
  3. 100 g Brokkoli-Röschen
  4. 150 g geräucherten Lachs
  5. 1 kleine rote Zwiebel
  6. 1 Knoblauchzehe, frisch
  7. 75 ml Weißwein
  8. 50 + 10 g Butter
  9. Saft von 1/2 Zitrone
  10. 1 EL Petersilie, frisch gehackt
  11. 8 Salbeiblättchen
  12. 1 TL Olivenöl
  13. Salz
  14. frisch gemahlener Pfeffer
  15. Parmiggiano zum Bestreuen
Zubereitung
  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Den geräucherten Lachs in feine Streifen schneiden.
  2. Das Pastawasser aufsetzen und eure Lieblingspasta in reichlich Salzwasser al dente garen.
  3. Währenddessen in einem kleinen Topf etwas Salzwasser aufkochen und die Brokkoliröschen darin ca. 4-5 Minuten blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken und beiseite stellen.
  4. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Erbsen und 10 g Butter dazugeben und ca. 1-2 Minuten dünsten. Das Gemüse mit Weißwein ablöschen und den Wein bei mittlerer Hitze reduzieren. Salbei und Butter dazugeben, alles umrühren ca. 1 Minute bei mittlerer Hitze ziehen lassen.
  5. Brokkoli, Lachsstreifen und frisch gehackte Petersilie in die Pfanne geben, einmal vorsichtig umrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  6. Die fertig gegarte Pasta abgießen und sofort mit dem Gemüse vermischen. Die Pasta mit gehobeltem Parmiggiano bestreuen und sofort servieren.
Schätze aus meiner Küche http://www.schaetzeausmeinerkueche.de/

Wenn ihr mögt, könnt ihr die Pasta noch mit rosa Pfefferbeeren aufhübschen.
Viel Spaß beim Kochen und ein schönes sonniges Sommerwochenende!

Eure Marie mit Herz  

One thought on “Dinkelspaghetti mit Brokkoli, Erbsen & Lachs

  1. Huhu 🙂
    ich bin gerade durch das Magazin Küchenzauber auf deinen Blig gestoßen und mag ihn sehr gerne. Die Rezepte hören sich alle so unglaublich lecker an und auch dein Design gefällt mir sehr gut 🙂
    Liebe Grüße
    die Küchenfee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.