Rachel Khoo – Mein Küchentagebuch {Buch-Rezension}

Im Oktober 2014 habe ich bereits die beiden wunderbaren Bücher Französische Küche und Paris in meiner Küche von Rachel Khoo hier auf dem Blog vorgestellt. Zu Beginn des Jahres ist nun auch in Deutschland Rachels drittes Buch im Dorling Kindersley Verlag erschienen. Rachel Khoo Mein Küchentagebuch mit über 100 Rezepten für kulinarisches Fernweh.

Rachel Khoo Mein Küchentagebuch

Bereits beim Anblick des Buchcovers bekomme ich Lust auf das Buch. Bunte, fröhliche Farben in Aquarelloptik, eine strahlende Rachel, zwei leckere Gerichte und ein paar filigran gemalte Kräuter machen das Cover zum absoluten Blickfang.
Ich habe bereits die Sendungen zu Rachels Küchentagebuch im TV gesehen und war da schon ziemlich begeistert. Die Rezepte nun in einem Buch gesammelt beisammen zu haben ist für mich ein wahrer Schatz.
Die mehr als 100 Rezepte sind in vier Kapiteln (Vorspeisen, Hauptgerichte, Süßes, Hausgemacht) unterteilt. Davor gibt’s eine kurze Einführung und am Schluss folgen Tipps zur Küchen-Ausstattung, zu guten Zutaten und das Register. Gekrönt werden die Rezepte durch wunderbare Fotos von David Loftus und Illustrationen von Rachel Khoo.

Die Rezeptvielfalt ist großartig. Für das Buch ist Rachel in verschiedene Länder gereist um „Menschen zu treffen, fremde Küchen und Aromen kennenzulernen, die Kultur, Sehenswürdigkeiten, Klänge und Düfte aus erster Hand zu erleben und Inspirationen zu sammeln“. Festgehalten hat Rachel alle Rezepte mit Skizzen und Illustrationen in ihrem Küchentagebuch. Herausgekommen ist am Ende diese geniale Sammlung an Rezepten!

Ich möchte euch einige Rezepte nennen, die ich mit Sicherheit bald nachkochen werde:
Gebackene Ziegenkäse-Zigarren mit Melonen-Radieschen-Gurken-Salat
Kleine Socca-Kuchen mit Ratatouille
Pasta-Pizza Bianca e Rossa
Käsespätzle mit Zwiebeln (als Schwäbin bin ich natürlich gespannt, wie Rachel sie zubereitet)
Schnelle Zucchini-Linguine mit drei Saucen: Erbsen-Dill-Pesto, Tomaten-Oliven-Kapern-Sauce, Walnuss-Salbei-Sauce
Blätterteig-Pastetchen mit Füllung aus Ofengemüse
Auberginenschnitzel mit Halloumikruste und gebackenen Tomaten
Gedämpfte Brötchen mit Teriyaki-Lachs
Beerentörtchen mit Frischkäsecreme
Crema Catalana mit Honig-Pfirsichen
Schoko-Schalen mit Schwarzwälder Kirschtorte
Zitronen-Lava-Kuchen
Rhbarber-Vanille-Millefeuilles
Türkische Kaffeecreme mit Schoko-Mendiants
Fisch-Bullar mit Zitrone und Dill
Focaccia-Brötchen
Dunkle Schoko-Kirsch-Cookies

Ihr seht, die Liste ist lang und es gibt noch weitaus mehr Rezepte, die mich absolut begeistern!
Dieses Buch steht nun seit Kurzem direkt in der Küche, in meinem weißen Regal, in dem nur meine liebsten Koch- und Backbücher einen Platz bekommen. Übrigens, die beiden anderen Bücher von Rachel dürfen dort auch stehen. 😉
Und das Buch ist jetzt absolut genial zur Urlaubszeit. Vielleicht findet ihr ja ein Gericht in diesem Buch, das euch an euren Sommerurlaub erinnern wird?

Rachel Khoo
Mein Küchentagebuch

Über 100 Rezepte für kulinarisches Fernweh
Dorling Kindersley Verlag
288 Seiten
mehr als 250 Farbfotografien sowie zahlreiche Illustrationen
247 x 187 mm, gebunden
ISBN 978-3-8310-2778-1
24,95 €

Eure Marie mit Herz  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *