Gefülltes Fladenbrot „Italian“

Heute habe ich ein Rezept für euch, das ideal für ein schnelles Abendessen, für ein frühlingshaftes Picknick (wenn es draußen wärmer ist) oder für die Brotzeitbox ist. Ein Fladenbrot, gefüllt mit allerlei Leckereien, wie knackigen Cocktailtomaten, eingelegten Paprikaschoten, marinierten halbgetrockneten Tomaten, aromatischen Oliven, frischem Rucola und würzigem Parmesan. Ich sags euch, dieses Fladenbrot ist ein Gedicht! Es ist sooo unglaublich lecker, denn die Füllung harmoniert perfekt miteinander. Alle Zutaten werden auf ein großes Schneidebrett gegeben und mit einem schweren Messer grob zerkleinert. Dabei vermischen sich die frischen mit den eingelegten Zutaten und so entsteht eine herrliche Kombination aus Aromen. Zusammen mit dem knusprigen Fladenbrot (oder Focacciabrot) schmeckt das Gemüse wunderbar!

Gefülltes Fladenbrot Italian 2

Gefülltes Fladenbrot Italian

Dieses Rezept ist aus Jamie Olivers 30-Minuten-Menü Buch und ich liebe es wirklich sehr, denn die Zubereitung dieses Fladenbrotes ist denkbar easy und absolut gelingsicher. Wenn ihr schaut, dass ihr im Vorratsschrank ein Focaccia oder Fladenbrot zum Aufbacken, ein Glas gegrillte, eingelegte Paprikaschoten, getrocknete Tomaten in Öl, Oliven (im Glas) und im Kühlschrank evtl. etwas Parmesan und ein paar frische Kräuter habt, dann könnt ihr – solltet ihr mal spontan Besuch bekommen – dieses Fladenbrot im Nu zubereiten. Das ist eines meiner Rezepte, für die ich immer schaue, dass ich die Zutaten parat habe.

Gefülltes Fladenbrot Italian 1

Gefülltes Fladenbrot "Italian"
Portion(en) 4
Zubereitungszeit
25 min
Koch-/Backzeit
12 min
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungszeit
25 min
Koch-/Backzeit
12 min
Gesamtzeit
30 min
Zutaten
  1. 1 Fladenbrot (oder Focacciabrot) (ca. 400 g)
  2. 450 g gegrillte, eingelegte rote Paprikaschoten
  3. 8 halbgetrocknete Tomaten in Öl
  4. 5 große grüne Oliven, ohne Stein
  5. 5 große schwarze Oliven, ohne Stein
  6. 1 Knoblauchzehe
  7. 1 große Handvoll Rucola, gewaschen
  8. 1 frische rote Chilischote
  9. 100 g aromatische Cocktailtomaten
  10. 1/2 Zitrone
  11. Salz
  12. schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  13. Parmesan, zum Reiben
  14. Olivenöl, extra vergine
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 210°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Fladenbrot für ca. 12 Minuten in den heißen Ofen (Mitte) geben.
  2. Für die Füllung: Cocktailtomaten waschen, Knoblauchzehe abziehen und in grobe Stücke schneiden, Chili waschen und alles auf ein großes Schneidebrett legen. Paprikaschoten aus dem Glas nehmen (das Öl aufbewahren) und zusammen mit den Oliven und den halbgetrockneten Tomaten (Öl aufbewahren) ebenfalls auf das Schneidebrett geben. Alle Zutaten mit einem großen, schweren Messer grob hacken und zerkleinern. Das zerkleinerte Gemüse und den gewaschenen Rucola in eine Schüssel geben und mit 1 TL Tomaten- oder Paprikaöl, dem Saft der 1/2 Zitrone und einem guten Schuss Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermischen.
  3. Das Fladenbrot aus dem Ofen nehmen und auf ein großes Holzbrett legen. Das Brot mit einem großen Sägemesser quer halbieren und aufklappen. Nun die gesamte Füllung auf der unteren Brothälfte verteilen und den Sud aus der Schüssel darüber träufeln. Zum Schluss großzügig Parmesan darüberreiben, die zweite Brothälfte daraufsetzen und das Brot zu Tisch bringen. Am Tisch kann sich jeder ein "Tortenstück" vom gefüllten Fladenbrot abschneiden.
Tipp
  1. Wer das gefüllte Fladenbrot nicht vegetarisch servieren möchte, kann noch einige Scheiben Prosciutto oder San Daniele-Schinken auf das Gemüse legen. Etwas würziger wird die Füllung, wenn man 50 g zerbröselten Schafskäse in die Füllung gibt.
Schätze aus meiner Küche http://www.schaetzeausmeinerkueche.de/

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Marie mit Herz  

2 thoughts on “Gefülltes Fladenbrot „Italian“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.