Apfeltraum im Glas

Auf der Suche nach einem schnellen und leckeren Dessert bin ich wieder mal bei Fräulein Klein gelandet. In ihrem wunderbaren neuen Buch Fräulein Klein lädt ein zeigt sie ein herrliches Rezept für ein Apfeltiramisu im Glas. Die Gläser fand ich persönlich sooo hübsch, dass ich sie mir auch gleich bestellt habe. Konnte es kaum abwarten, bis sie dann in der vergangenen Woche bei mir eingetrudelt sind. Noch weniger allerdings konnte ich es abwarten, das feine Apfeltiramisu auszuprobieren! Und so habe ich Herrn S. schnell noch die paar Zutaten für das Dessert auf den Einkaufszettel gepackt…

Apfeltraum im Glas Apfeltiramisu

Das Apfeltiramisu ist superschnell – auch in größeren Mengen – zubereitet und es passt einfach perfekt zum beginnenden Herbst. Das mit Vanille verfeinerte Apfelkompott harmoniert hervorragend mit der süßen Sahne-Mascarpone-Creme und den in Espresso getränkten Löffelbiskuits. Ich sag euch, dieses Dessert habt ihr im Nu ausgelöffelt, ich konnte gar nicht genug davon bekommen! Und auch Herr S. war sehr begeistert davon: ein wahrer Apfeltraum! Und weil das Dessert in Gläser geschichtet wird, könnt ihr es auch genial bereits am Tag vorbereiten und dann ganz entspannt und ohne Stress am Abend euren Gästen servieren.

Mein Tipp: Das Tiramisu schmeckt auch sehr lecker, wenn ihr statt den Äpfeln schöne, reife Birnen verwendet oder eine Mischung aus Äpfeln und Birnen für das Kompott wählt. Geeignet wäre hier die klassische Williams-Birne.

Apfeltraum im Glas
für 4 Portionen

400 g Äpfel (z.B. Boskop)
1 kleine Zimtstange
1 Vanilleschote
2 EL brauner Zucker
6 El Apfelsaft

100 ml Espresso, frisch gebrüht
100 g Sahne
3 EL Zucker
250 g Mascarpone
100 g Löffelbiskuits

Für das Apfelkompott:
Die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. In einem kleinen Topf, die Apfelstücke mit dem Vanille-Mark, der Vanilleschote, dem Apfelsaft, der Zimtstange und dem Zucker aufkochen und ca. 4 Minuten köcheln lassen.
Die Vanilleschote und Zimtstange entfernen und das Apfelkompott abkühlen lassen.

Den Espresso in eine flache Schale geben. Die Sahne mit 1 EL Zucker steif schlagen und die Mascarpone mit dem restlichen Zucker cremig aufschlagen. Die geschlagene Sahne unterheben. Die Löffelbiskuits halbieren und jeweils kurz in den heißen Kaffee tunken.

Nun wird das Tiramisu in Gläser geschichtet:
Zunächst eine Schicht Löffelbiskuits, dann Sahne-Mascarpone-Creme und dann etwas Apfelkompott. Der Reihe nach so weiter einfüllen, bis das Glas fast voll ist. Zum Schluss etwas Creme aufspritzen und mit einer Prise Zimt bestreuen.

Genießt das Apfeltiramisu!
Eure ♥
Marie

PS: Vielen Dank, liebe Yvonne für das tolle Rezept! 

Eure Marie mit Herz  

3 thoughts on “Apfeltraum im Glas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *