Zucchini-Lachs-Spaghetti

Jetzt gibt’s wieder richtig leckere Zucchini! Am liebsten mag ich die etwas kleineren, denn die sind schön knackig und frisch und haben noch einen feinen Geschmack. Zucchini esse ich sehr gerne in Kombination mit Nudeln, im Salat (Rezept folgt) oder gegrillt mit etwas Schafskäse.
Für einen optischen Hingucker kann man auch zwischen gelben und grünen Zucchini abwechseln.

Zucchini-Lachs-Spaghetti

Heute habe ich für euch ein tolles sommerliches Pasta-Gericht, das super schnell gekocht ist. Ihr braucht nur wenige Zutaten dazu und mein heißgeliebter Lachs – diesmal in geräucherter Variante – darf auch noch mit in die Pasta. Wer etwas mehr Abwechslung für’s Auge in die Pasta bringen mag, nimmt etwas gelbe und grüne Zucchini. Auch rote Zwiebeln machen sich gut. Zusätzlich könnt ihr zusammen mit den Zwiebeln noch einige Kirschtomaten mit dazugeben und mitbraten. Statt dem Räucherlachs kann man auch geräucherten Saibling, geräucherte Forellenfilets oder konservierte Thunfisch-Filets nehmen. Natürlich könnt ihr auch frisches Lachsfilet für die Pasta verwenden. Schön würzig wird’s, wenn ihr noch ein kleines Sardellenfilet fein gehackt unter die Sauce mischt. Probiert euch aus und schaut, wie euch dieses Pastagericht am besten schmeckt! 😉

Für 2 Portionen
250 g Spaghetti
1 kleine Zucchini (gelb oder grün)
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 g Räucherlachs
125 ml Sahne
2 EL Créme Fraîche
2 TL Zitronensaft
2 TL Olivenöl
etwas frisch, gehackte Petersilie
Salz & Pfeffer

Die Spaghetti nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser „al dente“ garen.
Zucchini waschen, putzen und in kleine Streifen oder Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Den Räucherlachs in feine Streifen schneiden.
In einer kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Zucchinistreifen darin in ca. 4 Minuten anbraten, dann die Zwiebel- und Knoblauchwürfel dazu geben und ca. 2 Minuten mit braten. Das Gemüse mit der Sahne ablöschen und bei kleiner Hitze ca. 1 Minuten einkochen lassen. Créme Fraîche zufügen, unterrühren und die Sauce mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
Den Räucherlachs unterrühren, dann die abgegossenen Spaghetti unter mischen und mit Petersilie bestreuen. Die Pasta sofort heiß servieren.

Eure ♥
Marie

Eure Marie mit Herz  

5 thoughts on “Zucchini-Lachs-Spaghetti

  1. Hallo Marie,
    wir haben heute schon zum 2. Mal deine Zucchini-Lachs-Spaghetti gekocht. Echt schnell zubereitet und super lecker! Vielen Dank!
    Frank und Silke

  2. Habe heute deine Zucchini-Lachs-Spaghetti ausprobiert. Ging super schnell und sie schmecken total lecker. Liebe Grüße Jasmin 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.