Schneller Maultaschenauflauf

Maultaschen. Was typisch Schwäbisches – etwas, das ich liebe, denn ich komme ja aus dem Schwabenländle. 😉
Maultaschen sind so vielfältig, man kann sie in einer feinen Bouillon oder Brühe servieren, am besten noch mit Zwiebelschmelze und Kartoffelsalat. Oder angebraten mit Ei überbacken oder in Scheiben angebraten zum Salat oder mit Zwiebeln angebraten und mit Käse überbacken oder mit Tomatensauce im Ofen überbacken. Und heute habe ich genau so ein Rezept für euch, wo Maultaschen als Auflauf zubereitet werden. Das ist neben Maultaschen in der Brühe (mit Kartoffelsalat) meine Lieblingsart sie zu essen. Dabei esse ich sie dann meistens mit Tomatensauce und Mozzarella oder würzigem Bergkäse überbacken. Heute aber möchte ich euch eine Variante dieses Maultaschenauflaufs vorstellen mit Schinken, Ricotta und frischen mediterranen Kräutern.

Maultaschenauflauf mit Schinken und Tomate

Der Auflauf ist blitzschnell zubereitet. Ihr könnt ihn sogar schon tagsüber soweit zubereiten, dass man ihn am Abend nur noch in den Ofen schieben und fertig backen muss. Ihr müsst den Auflauf dann nur mit Folie abdecken und im Kühlschrank lagern. Und ich denke dieser Auflauf dürfte Kindern genauso gut wie uns Erwachsenen schmecken. 😉

Für 2 Portionen
3 große Maultaschen (z.B. mit Hackfleisch/Spinatfüllung)
200 g stückige Tomaten
80 g Kochschinken
30 g Comté
2 EL Ricotta
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
1 Stängel Basilikum
1,5 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
Salz / Pfeffer

Eine ofenfeste Auflaufform mit etwas Olivenöl einpinseln und den Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Für die Tomatensauce, die stückigen Tomaten in eine Schüssel geben. Schalotte und Knoblauchzehe abziehen, fein würfeln und unter die Tomaten rühren. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, fein hacken und unter die Sauce rühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwa 1-2 EL davon in die Auflaufform geben und auf dem Boden verstreichen.
Die Maultaschen in Scheiben schneiden und in die Form auf die Tomatensauce, dachziegelartig schichten. Den Schinken in dünne Streifen schneiden und über den Maultaschen verteilen. Den Comté fein reiben und über die Maultaschen streuen. Mit einem Teelöffel kleine Nocken vom Ricotta abstechen und auf dem Auflauf verteilen. Auflauf noch mal mit Salz und Pfeffer bestreuen und für ca. 20 Minuten in den Ofen (Mitte) schieben.
Den Maultaschenauflauf sofort, warm servieren. Dazu schmeckt ein gemischter Blattsalat.

Maultaschenauflauf

Eure ♥
Marie

Eure Marie mit Herz  

2 thoughts on “Schneller Maultaschenauflauf

  1. Bei Maultaschen bin ich eigen. Bei mir gibt es sie entweder in der Brühe (nein, kein Kartoffelsalat dazu) oder in der Pfanne gebraten und mit Ei überschlagen. Mit der Variante mit Tomatensauce oder auch mit anderen Abwandlungen konnte ich mich bisher nie anfreunden. Aber vielleicht gebe ich deiner Version eine Chance. 😀

    1. Liebe Martha,
      probiere es doch einfach mal aus! Mein Tipp: Am besten schmeckt’s mit frischen Maultaschen, die du bei deinem Metzger bekommst. Viele Fleischer und Metzger bieten das heutzutage in ihrem Sortiment an.
      Liebe Grüße,
      Marie 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *