Party-Pops – Häppchen mit Sti(e)l {Buch-Rezension}

Heute möchte ich euch ein kleines, aber feines Buch – besser Büchlein – vorstellen.
Es handelt sich um ein Buch voller Rezepte mit der „pikanten“ Variante der süßen und trendigen Cake-Pops.
Party-Pops – Häppchen mit Sti(e)l von Rose Marie Donhauser, erschienen im Gräfe & Unzer Verlag, 2014

Party Pops - Häppchen mit Sti(e)l

ISBN: 9783833837814, Gräfe & Unzer Verlag

Gestaltung ★★★★★
Das Buch mit seinen 45 Seiten hat es wirklich in sich! Voll gepackt mit hübsch in Szene gesetzten Fotos von Häppchen und Spießen, einem Inhaltsverzeichnis zu Beginn im Design eines Kassenbelegs, einem lustigen Aufmacher mit „nützlichem Spiesschen-Wissen“ und einem Panorama-Bild mit Spießchen-Häppchen-Buffet für die Eiligen ist das Buch wirklich toll zum Anschauen. Das kleine Büchlein steckt voller Farben, inspirierender Fotos, tollen Rezepten und hilfreichen Tipps rund um das Thema Häppchen mit Sti(e)l.
Hierfür gibt’s volle Punktzahl mit fünf Sternen.

Inhalt ★★★★☆
Auch wenn das Büchlein eher klein ist, gibt’s jede Menge Rezepte. Zu Beginn erfährt der Leser etwas über die passenden Spieße für die Häppchen und es gibt acht Rezepte für Blitz-Spießchen (wenn sich mal schnell Gäste ankündigen – ideal!). Dann folgen die Rezeptkapitel „Fleisch am Spiess“, „Mit Fisch und Meeresfrüchten“ und „Vegetarisch fein“, mit jeweils 6-7 Rezepten.
Ein finales Register bzw. Stichwortverzeichnis gibt es leider nicht. So kann man nicht nach Zutaten suchen bzw. Rezepte auswählen. Das ist aber auch nicht weiter schlimm, denn das Buch ist ja ziemlich überschaubar und man findet alle Rezepte im Inhaltsverzeichnis auf einen Blick.
Aus dem Titel „Party Pops – Häppchen mit Sti(e)l“ geht nicht’s eindeutig hervor, ob damit nun ausschließlich pikante Häppchen gemeint sind oder ob es auch süße Häppchen gibt. Ich hätte ein viertes Kapitel mit einer Reihe an süßen Häppchen toll gefunden.
Deshalb gibt’s hier für das Kapitel vier Sterne.

Rezepte ★★★★★
Bei den Rezepten findet man Häppchen wie Rindfleisch-Pinchitos, Königsberger Klöpschen, Leberknödellchen im Bullshot, Lammkebab mit zimtiger Minzsauce, Hähnchenspieße mit Erdnussdip, Kalbfleischröllchen mit Thunfischmayo und Karibik-Griots.
Die Häppchen mit Fisch und Meeresfrüchten bieten Sushi-Popper, Thunfischlolli im kalten Gurkensüppchen, Polentaherzen mit Sardellenolive, Tintenfischchen mit Mandelpanade, Kushi-Lachs mit Ananas und Garnelen im Nudelkleid.
Wenn’s vegetarisch sein soll, dann habt ihr die Wahl zwischen Sommerspießen in würzigem Melonensüppchen, Brotzöpfchen mit Lavendel, Bulgurbällchen mit Datteln und Aprikosen, Tramezzini mit Avocadocreme, Arancini mit Pecorino und Mini-Paprika mit Auberginencreme.
Die Rezepte sind eher etwas exotisch, lassen sich aber toll kombinieren und machen auf jeder Party etwas her!
Und wenn’s schnell gehen soll, gibt es ja noch die acht Blitz-Rezepte, gleich zu Beginn des Buches. Da warten u.a. Schinken-Käse-Wupps (kleine Burrattas mit Parmaschinken umwickelt und angegrillt) und Zucchini-Garnelen-Spieße darauf, verzehrt zu werden.
Für die Kreativität der Rezepte gibt’s volle Punktzahl mit 5 Sternen.

Fazit ★★★★☆
Das kleine Büchlein ist voll mit leckeren, Party-Rezepten und ist die perfekte Ergänzung zu Fingerfood-Büchern und Partyrezept-Büchern. Die Aufmachung des Buches gefällt mir sehr gut. Ich kann mir gut vorstellen, dass man z.B. zu einer Party ein Gericht (Spieße) aus dem Buch mitbringt und obendrauf gibt’s das Buch als Geschenk. Gut machbar bei schlappen 4,90 €, oder?

Und hier gibt’s noch eine kleine Leseprobe für euch.

Eure Marie mit Herz  

One thought on “Party-Pops – Häppchen mit Sti(e)l {Buch-Rezension}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.