Eis-Gugl mit Schoko & Kokos

Adventskalender Logo 2013

10. Türchen

Heute gibt’s ein im Adventskalender ein schnelles Rezept für Eis-Gugl. Die Idee habe ich aus dem neuen Gugl-Buch Feine Party Gugl von Der Gugl aus München.

schoko kokos eis gugl

Die Mini-Eis-Gugl sind schnell gemacht und eignen sich perfekt für den kleinen süßen Nachtisch – z.B. mit ein paar heißen Kirschen oder zum Punsch oder Glühwein. Man braucht nur wenige Zutaten für die Eis-Gugl und kann sie guten Gewissens mehrere Tage im Gefrierfach lagern.
So kann man sie idealerweise auch schon 1-2 Tage im Voraus zubereiten und dann ca. 5 Min. vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen, damit sie nicht ganz so kalt und hart sind.

Für euch habe ich mir eine Variante mit Schokolade und Kokos überlegt. Das schmeckt bisschen so wie Bounty. Total lecker! 😉

schoko kokos eis gugl

Schoko-Kokos
für 9 Eis-Gugl

90 g Vollmilch-Joghurt
40 ml Kokosmilch
15 g Zartbitterschokolade, fein gerieben
1 EL Honig
2 TL Zucker
7 g Kakaopulver
10-15 g Kokosraspel (je nach dem, wie Kokoslastig man es haben möchte)

Los geht’s
Joghurt in einer Schüssel mit Honig, zucker, geriebener Schokolade, Kokosraspel und Kakopulver verrühren und mit einem Schneebesen kurz aufschlagen. So verbinden sich alle Zutaten miteinander.
Die Schoko-Kokos-Masse in die Gugl-Form einfüllen, die Form einige Male sachte auf die Arbeitsplatte klopfen – so entweichen etwaige Luftbläschen.
Form für mindestens 30 Minuten ins Gefrierfach stellen.
Zum Servieren, die Eis-Gugl aus den Formen drücken und nach Belieben pur oder z.B. mit heißen Kirschen, Vanillesauce oder Eierlikör genießen.

Variante
Wer keine Kokosmilch verwenden möchte, nimmt statt dessen 130 g Joghurt.

Für weiße Schoko-Kokos Eis-Gugl, die Zartbitterschokolade durch weiße Schokolade oder Kuvertüre ersetzen und das Kakaopulver durch 1 Msp. Kardamom oder Zimt ersetzen.

Viel Spaß beim Ausprobieren
Eure Marie ♥

Eure Marie mit Herz  

2 thoughts on “Eis-Gugl mit Schoko & Kokos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.