Cupcakes von Peggy Porschen {Buch-Rezension}

Heute gibt es eine Buch-Rezension, und zwar handelt es sich um ein super-süßes, kleines, querformatiges Buch mit dem Titel Cupcakes von der Cake-Designerin Peggy Porschen aus London. Der Titel ist im Edition Fackelträger Verlag erschienen.

Cupcakes Peggy Porschen Cover

Das Buch ist mit seinen Maßen von gerade mal 15 x 15 cm und 64 Seiten wirklich nicht sonderlich groß. Aber dennoch unschlagbar im Inhalt! 😉
Die Tortenliebhaberin- und Expertin verzaubert Stars und Sternchen in London mit ihren außergewöhnlichen Kreationen und Kunstwerken. Für alle, die sich eine komplette Torte von Peggy nicht leisten können, gibt es in London ein schönes Laden-Café, das Parlour in dem Peggys Team leckere Cupcakes, Cookies und Kuchen/Torten an Jedermann verkaufen.
Damit auch Jedermann außerhalb Londons in den Genuss der süßen Törtchen kommen kann, gibt’s mittlerweile schon einige Bücher von Peggy Porschen – sogar ins Deutsche übersetzt. So kann sich jeder seine Lieblingstörtchen in den eigenen vier Wänden backen und nach Lust und Laune dekorieren oder Peggys Dekotipps beherzigen.

Cupcakes ist eines der Bücher. Es ist in 3 Kapitel unterteilt:
Backen: Hinweise und Tipps, Die Cupcakes & Icings und Sirups. Zu Beginn gibt es ein kleines Vorwort über die „Cupcakes aus Peggys Konditorei“. Damit der Leser auch weiß, um was für wundervolle Prachtstücke es sich in diesem Büchlein handelt. 😉
Die Hinweise und Tipps rund ums Backen sind auf einer Seite zusammen gefasst und beinhalten die Themen: Zutaten, Zeitvorgaben und Temperaturen, Arbeitsmittel und Maße. Und schon geht’s los mit den Rezepten. Um euch einen kleinen Überblick zu verschaffen, zähle ich euch hier einige auf:
Schokoparadies, Toffee, Himbeer-Schokoladen-Herz, Erdbeer & Champagner, Zitrone & Himbeere, Schwarzwälder Kirsch, Vanille-Chiffon, Banoffee, Apfelstrudel, Salzkaramell, Tiramisu und Glühwein.
Es gibt nahezu für jeden Anlass das perfekte Cupcake-Rezept, ausgestattet mit weiteren Tipps für Variationen & Co.
Zum Schluss gibt’s ein paar Grundrezepte für Frosting und verschiedene Varianten, Schokoladen-Ganache und verschiedene Sirups, wie Vanille-, Erdbeere-, Kaffee-, Champagner-, und Glühweinsirup.

Fazit: Als ich das Buch zum ersten Mal in den Händen hielt, war ich für einen kleinen Moment etwas enttäuscht. War ich doch die großen, üppigen Bücher (z.B. Meine schönsten Torten und Cookies oder Boutique Baking) von Peggy Porschen gewohnt. Aber als ich dann das Buch einmal komplett durchgeblättert habe, konnte ich mich gar nicht entscheiden, welches der Rezepte ich zu aller erst ausprobieren wollte! Ich war überrascht, wie viele unterschiedliche, feine Rezepte in diesem kleinen „Büchlein“ steckten und war letztendlich eigentlich dankbar, denn die überschaubare Menge an Rezepten macht mir die Entscheidung um einiges leichter. Es wurden übrigens die Schokoparadies-Cupcakes – wie ihr euch ja denken könnt.
Für unsere Hochzeit im April kann ich mir die Erdbeer & Champagner-Cupcakes oder die Himbeer-Schokoladen-Herz Cupcakes sehr, sehr gut auf unserem Sweet Table vorstellen! 😉

Im Hinblick auf Weihnachten und die Suche nach dem ein oder anderen Geschenk bietet sich das Buch auf alle Fälle an!
Wer eine kleine, aber feine Überraschung oder Aufmerksamkeit sucht, ist hier genau richtig. Mit 9,95 € hat das Buch einen super Preis und ich kann es zu 100 % weiterempfehlen. 😉

Eure Marie mit Herz  

One thought on “Cupcakes von Peggy Porschen {Buch-Rezension}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *