Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes zum World Baking Day

Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes

World Baking Day

Heute ist World Baking Day!

Das Motto lautet „Bake Brave“, was so viel bedeutet wie backt mutig drauf los… Auf der offiziellen Website des World Baking Days haben 100 Bäcker/innen aus der ganzen Welt ihre Rezepte zur Inspiration zur Verfügung gestellt. Wem es also an Ideen fehlt, wird hier mit Sicherheit fündig werden…

Und ich habe mir natürlich auch was Leckeres dazu überlegt für diesen besonderen Tag. Bei mir gibt es Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes. Saftig schokoladiger Teig mit Kirschen trifft auf ein cremiges Frischkäse-Frosting.

Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes

Für 8-10 Cupcakes

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

30 g Zartbitterschokolade mit 30 g kalter Butter überm Wasserbad schmelzen und anschließend leicht abkühlen lassen. In einer Schüssel 1 Ei mit 60 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker dick-cremig aufschlagen. 30 g weiche Butter und 40 g Vollmilchjoghurt unterrühren. In einer zweiten Schüssel 100 g Mehl mit 5 g Backpulver und 1-2 EL Kakaopulver vermischen. 60 g Kirschen (frische oder eingelegte) fein hacken. Die Mehlmischung über die Ei-Butter-Joghurt-Masse sieben und kurz unterrühren. Dann die flüssige Schokolade und die Kirschen unterrühren.

Den Teig in die Förmchen füllen und im Ofen (Mitte) in ca. 25 Minuten backen, herausnehmen und kurz ruhen lassen. Aus der Muffinform lösen und vollständig auskühlen lassen.

Für das Frosting 130 g Doppelrahmfrischkäse mit 50 g Puderzucker und 5 EL Kirschsaft glatt rühren. 100 g Schlagsahne mit 1 Päckchen Sahnesteif steif schlagen und vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben. Das Topping für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und anschließend in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kleine Rosetten auf die Cupcakes spritzen.

Mit je einer Kirsche und Schokoraspeln verzieren.

Für eine Variante mit Alkohol dem Teig noch einige Spritzer Kirschwasser zufügen.

Übrigens eignen sich diese Cupcakes auch hervorragens als Dessert.

Wer nicht gleich alle Cupcakes serviert, bewahrt die Creme im Kühlschrank auf  und spritzt sie unmittelbar vor dem Servieren auf die Cupcakes.

Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes

Viel Spaß beim Backen

Eure Marie ♥

Eure Marie mit Herz  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *