Scampi auf asiatischer Tomaten-Salsa

Scampi auf asiatischer Tomatensalsa

Vor ein paar Tagen hatte ich so richtig Lust auf Sea-Food. Üblicherweise gibt es bei uns dann Garnelen – angebraten mit Zitrone und Knoblauch verfeinert. Mal zu Pasta, Baguette oder einfach als Spieße.
Aber da waren ja noch die vielen Tomaten, die so langsam weg mussten. Und neben dem Herd stand ein Fläschchen Sesamöl, das ich vor kurzem geschenkt bekommen habe. Inspiriert von einem asiatischen Rezept mit Lachs und Garnelen habe ich mich dann an eine feurige Salsa gewagt und es hat fantastisch geschmeckt.
Das Gericht ist nicht nur zum Abendessen lecker, es schmeckt auch als Snack oder auf einem Buffet. Und ist schnell gemacht. Also auch an alle Kochmuffel und „Keine-Zeit-für-Kochen-Haber“: Ran an den Herd! 😉

Scampi auf asiatischer Tomatensalsa

Für 2 Personen

Ca. 250 g TK-Garnelen (küchenfertig, geschält und ohne Kopf) auftauen lassen, unter Wasser halten und anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen.
6-8 Tomaten waschen, vierteln, entkernen und die Haut vorsichtig mit einem Messer abschneiden. Tomaten fein würfeln. 2 Frühlingszwiebeln (alternativ 1 Zwiebel) fein hacken. Ein Stück Ingwer (1-2 cm) fein reiben. 2 Knoblauchzehen fein hacken. Etwas Petersilie oder Koriander fein hacken. Zitrone halbieren und etwas Saft auspressen.
In einer Wokpfanne oder einer beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Garnelen in ca. 2 Minuten von beiden Seiten anbraten und aus der Pfanne nehmen. Frühlingszwiebeln (weißer Teil) und Knoblauch in die Pfanne geben und unter Rühren andünsten. Mit 2 EL Sojasauce, geriebenem Ingwer, 1 TL Zucker, etwas Chili, 1 EL Tomatenmark und nach Belieben 2 EL Reiswein(-essig) ablöschen. Kurz aufkochen lassen und die Tomatenwürfel dazugeben. Alles gut umrühren, kurz köcheln lassen und die Garnelen dazugeben. Die Salsa mit Zitronensaft, grünen Frühlingszwiebelringen, Salz, Pfeffer und Petersilie/Koriander kräftig abschmecken. Wer mag kann auch noch etwas Sesam unterrühren.

Die Salsa mit den Garnelen in kleinen Schälchen anrichten. Dazu schmeckt Baguette oder Reis.

Scampi auf asiatischer Tomaten-Salsa

Guten Appetit!

Eure Marie ♥

Eure Marie mit Herz  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *