Ofenlachs auf Blattsalaten mit Mango

Zutaten für 2 Personen:Ofenlachs auf Blattsalaten mit Mango

​2 Tomaten
2 Hände voll Pflücksalat oder Salatblätter nach Belieben
1 kleine rote oder weiße Zwiebel
2 Lachsfilets ohne Haut (á 125 g)
1 große reife (!) Mango
2 EL Olivenöl
2 EL Rapsöl
4 EL Weißer Balsamico-Essig (nach Belieben noch einen Schuss Mango-Balsam-Essig)
Salz / Pfeffer
Zitronensaft

So geht’s:

Den Backofen auf 80 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Lachsfilets mittig darauf legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und einen Spritzer Zitronensaft auf die Lachsfilets geben.​
Den Fisch für ca. 30 Minuten in den Backofen geben und sanft garen lassen.
Die Tomaten waschen, Strunk entfernen und in Spalten schneiden. Den Salat waschen und trocken schütteln.
Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.
Die Mango waschen, schälen und halbieren. Eine Hälfte in Spalten oder große Würfel schneiden. Die andere Hälfte fein würfeln.
Den Balsamico-Essig mit einem kleinen Teil der feinen Mangowürfel vermengen und pürieren. Wer kein Stabmixer hat, zerdrückt die Mango mit einer Gabel.
Nach Belieben kann man noch einen Teelöffel mittelscharfen Senf unterrühren. Etwas Zitronensaft dazugeben und alles gut vermengen. Nun in einem dünnen Strahl nach und nach die beiden Ölsorten unterschlagen. Solange mit einem Schneebesen rühren, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben noch mehr Mango dazu geben.

Auf 2 Tellern den Salat mit den Tomaten, Zwiebelstreifen und Mangospalten/Würfeln anrichten und eine beliebige Menge des Dressings darüber geben.
Die Lachsfilets aus dem Ofen holen, evtl. entstandene weiße Eiweißpunkte mit einem Messer entfernen und je ein Filet mittig auf den Salat setzen. Etwas Dressing darüber träufeln.
Bon Appetit!

Eure Marie

Eure Marie mit Herz  

One thought on “Ofenlachs auf Blattsalaten mit Mango

  1. Auf der Suche nach einem leckeren Salat bin ich auf dein Rezept gestoßen, habe diese Woche nämlich Salatwoche 😉 Der wird auf jeden Fall morgen ausprobiert. Die Kombi mit Mango hört sich echt gut an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.